Das Badezimmer als Wellnessoase

Vitalisierend oder entspannend: Die „Hansacolourshower“ sorgt in jeder Stimmungslage für ein perfektes Wohlfühlerlebnis. Fotos: djd/Hansa Metallwerke

Vom Relaxen unter bunten Wasserstrahlen bis hin zur sanften Wassermassage: Armaturenhersteller bieten außergewöhnliche Duschlösungen, die für ganz besondere Wellnesserlebnisse sorgen.

Beim System „Colourshower“ von Hansa machen nicht nur drei verschiedene Brausen das Duschen zum Fest für die Sinne, sondern auch die in die Kopfbrause eingebauten LED-Lichtelemente. Entsprechend der Farb- und Lichttherapielehre wirkt das bunte Licht aus der Dusche ganz unterschiedlich. Rote Farben regen an und Gelb fördert die Kreativität, während Blautöne eher entspannen. Über das beleuchtete Bedienelement können per Knopfdruck je nach Laune verschiedene Farbprogramme oder einzelne Farben eingestellt werden.

Über drei unterschiedliche Brausen, die miteinander kombiniert werden können, verfügt das System „Hansasmartshower“. Die Kopfbrause spendet Wasser wahlweise in einem Soft- oder Schwallstrahl. Die schwenkbare Körperbrause kann nach Belieben per Knopfdruck dazugeschaltet werden. Das intelligente Duschsystem bringt neben Komfort auch modernes Design ins Bad: Das flache Bedienpaneel ist auch ein optischer Höhepunkt.

Wasser mit allen Sinnen erleben

Wasser, Licht und Farbe sind für ihre therapeutische Wirkung bekannt. Bei der transparenten und mit farbigen LEDs von innen beleuchteten Handbrause „Hansaclear Lux“ sorgt die Kombination der Elemente für ein besonderes Duscherlebnis. DJD

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.