Temperatur muss stimmen

Bromelie mag keine Kälte

+
Bromelien sind recht robust. Dennoch sollte man darauf achten, dass die Raumtemperatur nicht unter 15 Grad liegt. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn/dpa

Viele unserer Zimmerpflanzen stammen aus wärmeren Regionen der Erde, so auch die Bromelie. Ein warmer nicht zu sonniger Platz ist genau richtig für die sonst eher robuste Pflanze.

Essen (dpa/tmn) - Die Bromelie stammt aus Südamerika. Daher mag sie es gerne warm. Das Blumenbüro in Essen empfiehlt Zimmertemperaturen ab 15 Grad für das Halten der Pflanze.

Allerdings seien viele Arten recht robust und vertragen schon mal kleine Temperaturschwankungen. Die Bromelie steht gerne an hellen Standorten ohne direkte Sonneneinstrahlung. Gegossen wird sie mit kalkarmem Wasser, das direkt in ihren Köcher gegeben wird. Gelegentlich darf man sie auch mit einem Wassernebel aus der Sprühflasche duschen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.