Clever und designstark

+
Auf dem Vormarsch: Intelligente Geschirrspüler können mehr als nur sauberes Geschirr liefern.

Am Samstag, 27. September, findet zum fünfzehnten Mal der von der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK) ins Leben gerufene „Tag der Küche“ bundesweit statt. Bei den teilnehmenden Küchenfachhändlern, Küchenstudios und Möbelhändlern mit Küchenabteilung gibt es allerhand Neues zu sehen.

„Diejenigen, die den Kauf einer neuen Küche planen, sollten das Großevent auf keinen Fall verpassen“, empfiehlt Kirk Mangels, Geschäftsführer der AMK. Neben technischen Innovationen ist außerdem vielerorts mit besonderen Kochaktionen auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Technikneuheiten

Tief eingebaute Spülen, Licht in jeder Funktionsecke, superleise Spülmaschinen und kochendes Wasser direkt aus der Armatur machen nicht nur dem Technikfreak Spaß. Neben technischen Neuheiten und schickem Design erwarten den Besucher kulinarische Highlights und jede Menge Spaß. Darüber hinaus können alle interessierten Besucher zum „Tag der Küche“ an einem attraktiven Gewinnspiel teilnehmen. Von den Mitgliedern der AMK wurden kleine und große Küchenhelfer zur Verfügung gestellt, die auf ihren Einsatz im neuen Zuhause warten.

Mehr Informationen, auch über das Gewinnspiel, finden Interessierte unter: www.tag-der-kueche.de und bei der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK) www.amk.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.