Corona-Pandemie

Grillen mit Freunden im Garten – mit oder ohne Test?

Freunde stoßen auf einer Gartenparty miteinander an.
+
Ist eine Gartenparty mit Freunden auch ohne Corona-Test möglich?

Deutschland ist im Grillfieber. Dazu werden Freunde und Nachbarn eingeladen. Ab wann ein Corona-Test bei Zusammenkünften sinnvoll ist, erfahren Sie hier.

Nachdem die Corona-Infektionszahlen sinken und die Zahl der vollständig Geimpften steigt, sind erste Lockerungen im Land zu verzeichnen. Schon seit Anfang Mai gelten diese sowohl für Genesene, als auch für vollständig Geimpfte. So brauchen jene Gruppen häufig keinen negativen Corona-Test mehr vorzuweisen. Eine Folge der aktuellen Lockerungen (Stand: 18. Juni 2021) sind auch die gelockerten Kontaktbeschränkungen. Wobei hier natürlich auch die entsprechenden Regelungen der einzelnen Bundesländer berücksichtigt werden müssen. In Regionen, in denen die 7-Tage-Inzidenz unter 35 liegt, dürfen sich neben dem eigenen noch zwei weitere Haushalte treffen. Die gesamte Personenanzahl liegt dann bei 10.

Lesen Sie auch: Diese drei Dinge sollten Sie beim Balkon putzen besser nicht mehr vergessen.

Da die 7-Tage-Inzidenz in den meisten Regionen unter 35 liegt, steht einer Party im Garten nichts im Wege, oder? Braucht man dann einen Test? Wir haben die Antworten.

Gartenparty mit Freunden – mit oder ohne Test?

Die Behauptung ist folgende: Wer ausschließlich mit vollständig Geimpften und Genesenen zum Grillen zusammenkommt, braucht keinen Test. Tatsächlich stimmt das so. Experten raten dann zu einem Test, sobald auch nicht immunisierte Personen an der Gartenparty teilnehmen. Fakt ist auf jeden Fall, dass der Ausnahmeverordnung vom 09. Mai 2021 zufolge vollständig Geimpften und Genesenen mehr Freiheiten zugesprochen werden. Das bedeutet auch Erleichterungen bei den Kontaktbeschränkungen, da „bei privaten Zusammenkünften geimpfte und genesene Personen nicht mehr mitgezählt“ werden. Ein Freifahrtschein für gefahrenfreies Treffen ist das aber nicht. „Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Person trotz vollständiger Impfung PCR-positiv wird, ist niedrig, aber nicht Null“, so das Robert-Koch-Institut (RKI). Trotz Impfung ist es also dennoch empfehlenswert auf die Abstands- und Hygieneregeln zu achten.

Eine Testpflicht für die Gartenparty gibt es grundsätzlich nicht. Dennoch raten Carsten Watzl, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Immunologie (DGfI) und DGfI-Präsidentin Christine Falk zu einem Corona-Schnelltest, sobald auch Nicht-Geimpfte an dem Grillabend teilnehmen. Immerhin ist die Ansteckungsgefahr dann höher. Die DGfI-Präsidentin rät dazu, sich besser abzusichern und „dem Virus keinen Raum für eine Ausbreitung zu geben“. (swa)

Auch interessant: Für 37 Millionen US-Dollar: Elon Musk verkauft sein letztes Anwesen in Kalifornien.

Selbstgezimmerte Unikate: Möbel aus Holzpaletten fertigen

Gemütliche Lounge-Sessel für die Terrasse lassen sich aus Holzpaletten recht einfach fertigen. Foto: frechverlag/Alles Paletti! Outdoor/dpa-tmn
Gemütliche Lounge-Sessel für die Terrasse lassen sich aus Holzpaletten recht einfach fertigen. Foto: frechverlag/Alles Paletti! Outdoor/dpa-tmn © frechverlag
Die Möbel aus Holzpaletten lassen sich auch farblich gestalten. Heimwerker sollten nur bedenken, dass das Holz viel Farbe aufsaugt. Foto: frechverlag/Alles Palett! Outdoor/dpa-tmn
Die Möbel aus Holzpaletten lassen sich auch farblich gestalten. Heimwerker sollten nur bedenken, dass das Holz viel Farbe aufsaugt. Foto: frechverlag/Alles Palett! Outdoor/dpa-tmn © frechverlag
Aus Holzpaletten lassen sich tolle Möbel bauen - zum Beispiel eine gemütliche Couch. Foto: frechverlag/Alles Paletti!/dpa-tmn
Aus Holzpaletten lassen sich tolle Möbel bauen - zum Beispiel eine gemütliche Couch. Foto: frechverlag/Alles Paletti!/dpa-tmn © frechverlag/Alles Paletti!
Gemütliche Gartenecke zum Selberbauen: Eine Wand aus Paletten dient als Sichtschutz, an ihr hängt ein Klapptisch. Foto: frechverlag/Alles Paletti! Outdoor/dpa-tmn
Gemütliche Gartenecke zum Selberbauen: Eine Wand aus Paletten dient als Sichtschutz, an ihr hängt ein Klapptisch. Foto: frechverlag/Alles Paletti! Outdoor/dpa-tmn © frechverlag
Claudia Guther ist Autorin der Bücher "Alles Paletti!: DIY-Möbel aus Paletten und Weinkisten" und "Alles Paletti! Outdoor: DIY-Möbel für Garten und Balkon". Foto: frechverlag/dpa-tmn
Claudia Guther ist Autorin der Bücher «Alles Paletti!: DIY-Möbel aus Paletten und Weinkisten» und «Alles Paletti! Outdoor: DIY-Möbel für Garten und Balkon». Foto: frechverlag/dpa-tmn © frechverlag

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.