Dekotrends für Ostern

Frühlingsboten wie Schmetterlinge sind zu Ostern beliebte Accessoires in Blumensträußen.
1 von 7
Frühlingsboten wie Schmetterlinge sind zu Ostern beliebte Accessoires in Blumensträußen.
Bei den Osterdekorationen ist Filz ein Trendmaterial. Im Handel finden sich aktuell viele Figuren daraus - zum Beispiel bei Daff.
2 von 7
Bei den Osterdekorationen ist Filz ein Trendmaterial. Im Handel finden sich aktuell viele Figuren daraus - zum Beispiel bei Daff.
Das Ei im Filzrock: Im Trend liegen Eier, die Hobbybastler mit Filz ummanteln. Hier von Rayer-Hobby zu sehen.
3 von 7
Das Ei im Filzrock: Im Trend liegen Eier, die Hobbybastler mit Filz ummanteln. Hier von Rayer-Hobby zu sehen.
Saisonal passen Bänder aus Leinen mit dem Schriftzug "Frohe Ostern" zu den Dekorationen - wie sie etwa Hotex zeigt.
4 von 7
Saisonal passen Bänder aus Leinen mit dem Schriftzug "Frohe Ostern" zu den Dekorationen - wie sie etwa Hotex zeigt.
Ohne Eier als Deko geht es an Ostern kaum - warum sie also nicht als Blumenvasen verwenden?
5 von 7
Ohne Eier als Deko geht es an Ostern kaum - warum sie also nicht als Blumenvasen verwenden?
Blumensträuße werden in diesem Jahr locker gebunden - als seien die Blumen gerade erst gepflückt worden.
6 von 7
Blumensträuße werden in diesem Jahr locker gebunden - als seien die Blumen gerade erst gepflückt worden.
Natürliche Materialien wie Filz oder Stroh spielen dieses Jahr bei Dekoelementen eine große Rolle.
7 von 7
Natürliche Materialien wie Filz oder Stroh spielen dieses Jahr bei Dekoelementen eine große Rolle.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Vorsicht: Diese Zimmerpflanzen sind für Kinder giftig
Hätten Sie's gewusst? Zimmerpflanzen können für Babys und Kinder schnell zur Gefahr werden, denn einige sind für sie …
Vorsicht: Diese Zimmerpflanzen sind für Kinder giftig
Gaunerzinken: Mit diesen Geheimcodes verständigen sich Einbrecher
München - Gaunerzinken dienen als geheime Verständigung und geben Informationen darüber, ob sich ein Einbruch lohnt. …
Gaunerzinken: Mit diesen Geheimcodes verständigen sich Einbrecher