Genial

Schon probiert? So einfach entfernen Sie Kalk von Wasserhähnen

+
Für einen sauberen Wasserhahn braucht es nur einen Blick in den Geldbeutel.

Sie haben die Schnauze voll von Kalkablagerungen am Wasserhahn? Dann sollten Sie sich diesen Trick zu Gemüte führen - er erfordert lediglich einen Blick in den Geldbeutel.

  • Kalk lässt sich manchmal schwer von Wasserhähnen entfernen.
  • Ein genialer Trick, der in sozialen Netzwerken diskutiert wird, soll helfen.
  • Dafür müssen Sie nur einen Blick in den Geldbeutel werfen.

Von Putz-Tricks kann es niemals genug geben - schließlich gibt es auch immer etwas zu reinigen. Wie bekommen Sie zum Beispiel lästige Kalkablagerungen von Ihren Wasserhähnen ab? Im Netz finden Sie dazu einen simplen Trick, der momentan Begeisterung auslöst.

Kalk von Wasserhähnen entfernen: Trick aus sozialem Netzwerk ist denkbar einfach

Wie es scheint, ist es einfach nur eine Frage des richtigen Werkzeugs. In der Facebook-Gruppe "Mrs Hinch Cleaning Tips", die sich nach der britischen Putzfee Sophie Hinchcliffe benannt hat, wurde zuletzt fleißig über das gängige Problem diskutiert. Letztendlich konnte eine Frau mit ihrem Lösungsansatz alle überzeugen. Und dieser ist denkbar einfach: "Nehme eine Kupfermünze in die Hand und rubbele den Kalk ab".

"Es gibt noch einiges zu tun, aber der Trick mit der Kupfermünze hat bei mir funktioniert", schrieb sie laut dem Online-Portal The Sun in die geschlossene Gruppe über ihre Putz-Aktion. Ihre sauberen Wasserhähne hat sie aber nicht nur den Kupfermünzen zu verdanken: Wie sie weiterhin verrät, schrubbte sie mit einem kalklösenden Putzmittel hinterher, nachdem der grobe Kalk entfernt war. 

Auch interessant: Putzen und Entkalken: Diese Tipps mit Essigessenz sind unbezahlbar.

Um zu beweisen, wie gut ihr Trick funktioniert, teilte sie obendrein Vorher-Nachher-Bilder ihres Wasserhahns - und die Ergebnisse lassen sich durchaus sehen. Vom Kalk ist nach der Kupfermünzen-Behandlung kaum noch etwas zu sehen.

Für ihren Trick erhält die Frau in der Gruppe ordentlich Lob: "Was für ein Unterschied", meint ein Nutzer erstaunt. Einige von ihnen schwören, den Tipp sogleich bei sich Zuhause ausprobieren zu wollen.

Falls Sie persönlich aber lieber auf altbewährte Hausmittel-Tricks setzen, gibt es hier eine gute Übersicht für Sie - und Kalk wird auf Ihren Wasserhähnen keine Chance mehr haben.

Lesen Sie auch: Putz-Trick für Toiletten: So haben braune Ablagerungen im Klo keine Chance.

Von diesen Putz-Tricks haben Sie noch nicht gehört

Mit Wachspapier werden Sie unschöne Flecken und Fingerabdrücke auf Wasserhähnen los. Außerdem hinterlassen Sie eine kleine Schutzschicht vor mehr Flecken.
Mit Wachspapier werden Sie unschöne Flecken und Fingerabdrücke auf Wasserhähnen los. Außerdem hinterlassen Sie eine kleine Schutzschicht vor mehr Flecken. © pixabay
Was oft vergessen wird: Auch die Leisten brauchen hin und wieder ein wenig Aufmerksamkeit. Tatsächlich halten Trocknertücher den Staub für längere Zeit fern, wenn Sie die Oberflächen damit abwischen.
Was oft vergessen wird: Auch die Leisten brauchen hin und wieder ein wenig Aufmerksamkeit. Tatsächlich halten Trocknertücher den Staub für längere Zeit fern, wenn Sie die Oberflächen damit abwischen. © pixabay
Putzen Sie jedes Möbelstück oder jede Oberfläche immer von oben nach unten, damit Sie nicht wieder von vorne anfangen müssen.
Putzen Sie jedes Möbelstück oder jede Oberfläche immer von oben nach unten, damit Sie nicht wieder von vorne anfangen müssen. © pixabay
Mit Essig können Sie Ihre Waschmaschine entkalken: Dazu reicht eine Tasse Essigessenz, die Sie in die Trommel geben und die Maschine damit bei 90 Grad laufen lassen. Allerdings greift Essig auch die Gummiabdichtungen an - eine schonendere Methode wäre die Verwendung von Zitronensäure. Diesen Vorgang sollten Sie alle zwei Monate wiederholen.
Mit Essig können Sie Ihre Waschmaschine entkalken: Dazu reicht eine Tasse Essigessenz, die Sie in die Trommel geben und die Maschine damit bei 90 Grad laufen lassen. Allerdings greift Essig auch die Gummiabdichtungen an - eine schonendere Methode wäre die Verwendung von Zitronensäure. Diesen Vorgang sollten Sie alle zwei Monate wiederholen. © pixabay
Fusselrollen eignen sich nicht nur zum Entfernen lästiger Tierhaare, sondern auch für Spinnweben an Fliegengittern.
Fusselrollen eignen sich nicht nur zum Entfernen lästiger Tierhaare, sondern auch, um Spinnweben von Fliegengittern zu entfernen. © pixabay
Nicht nur die Kissenbezüge müssen gewaschen werden, sondern auch die Kissen selbst – und das mindestens zwei Mal im Jahr.
Nicht nur die Kissenbezüge müssen gewaschen werden, sondern auch die Kissen selbst – und das mindestens zwei Mal im Jahr. © pixabay
In Ihrer Tastatur sammeln sich nervige Krümel oder Staub? Mit kleinen Druckluftsprays werden Sie die Partikel ganz leicht los.
In Ihrer Tastatur sammeln sich nervige Krümel oder Staub? Mit kleinen Druckluftsprays werden Sie die Partikel ganz leicht los. © picture alliance / Ole Spata/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.