Elfenblume kommt auch unter Bäumen klar

+
Die Elfenblume mag nicht nur einen schattigen Platz, sie kommt auch unter großen Bäumen gut zurecht. Foto: Marion Nickig

Wer es unter schattigen Bäumen bunt haben möchte, hat es nicht leicht. Denn oft machen die Baumwurzeln den Blumen die Nährstoffe streitig. Eine Pflanze hat sich jedoch bewährt.

Bad Honnef (dpa/tmn) - Nicht jede Pflanze kann unter Bäumen gut wachsen. Denn dort konkurriert sie mit den Wurzeln des Baumes, und beide Pflanzen buhlen um Wasser und Nährstoffe.

Die Elfenblume (Epimedium) aber kann das. Sie hat sich sogar im Schatten unter großen Bäumen bewährt, wie der Bundesverband Garten- und Landschaftsbau (BGL) in Bad Honnef bei Bonn erklärt.

Die Elfenblume verträgt auch gut Trockenheit im Sommer. Eine Alternative für diesen Gartenbereich ist das Dickmännchen (Pachysandra terminalis).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.