Erste Anzeichen: Wann ist die Kartoffel reif?

+
Reif für die Ernte: Ein Mann hält Kartoffeln der Sorte "Sunshine" in den Händen. Foto: Ole Spata (Archivbild)

Wer Kartoffeln ernten will, muss sich um das Kraut an der Oberfläche keine Sorgen machen - schon Wochen vor der Ernte stirbt das Laub ab. Ob die Knolle bereit zum Ernten ist, können Gärtner auch an der Beschaffenheit der Schale erkennen.

Bonn (dpa/tmn) - Noch bevor die Kartoffeln in der Erde reif sind, stirbt das Kraut der Pflanze an der Oberfläche ab. Das ist etwa zwei bis drei Wochen vorher der Fall, wie der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn erklärt.

Eine reife Kartoffel erkennt man auch an einer festen Schale. Und der unterirdische Stängel lässt sich von der Frucht leicht lösen.

aid-Informationen zur Ernte von Kartoffeln

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.