Nicht nur schön anzusehen

Essbare Blüten: Welche sich eignen und wofür wir sie nutzen können

Eine Person hält essbaren Blüten in den Händen (Symbolbild).
+
Essbare Blüten wie Vergissmeinnicht, Kornblume und Co. gibt es viele (Symbolbild).

Blüten verzaubern uns ab dem Frühling wieder im Garten. Manche davon kann man aber sogar essen und sie auch in der Küche nutzen. Man muss sie nur kennen.

München – Blumen im Garten oder auf Balkon und Terrasse sind ab dem Frühjahr ein hübscher Anblick. Sie bringen Farbe ins Grün und locken Insekten an. Doch zahlreiche Blüten können wir auch essen*, berichtet 24garten.de. Man muss sie nur kennen und richtig nutzen. Essbare Blüten kennen viele von Desserts als Dekoration. Auch auf Brot oder Kuchen sind sie beliebt, denn Blütenblätter oder gar ganze Blüten sehen einfach toll aus auf unserem Essen.

Im Garten gibt es neben harmlosen und essbaren aber auch überaus giftige Pflanzen. Darunter beispielsweise die toll duftende Engelstrompete, die keinesfalls gegessen werden sollte, da sie stark giftig ist. Ernten sollten Pflanzenfans nur im eigenen Garten, andere Pflanzen könnten mit Spritzmitteln behandelt worden sein. Auch dort, wo Igel und anderen Tiere unterwegs sind, sollte man lieber nicht in Bodennähe sammeln. Die essbaren Blüten sehen aber nicht nur toll aus, sondern bieten meist auch Vorteile für die Gesundheit. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.