Farbenprächtige Einstimmung auf den Frühling

+
Frühling pur: Jutta Wienecke auf dem Stand des Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen.

Regionaler Garten – so heißt das Motto der Sonderschau Garten in den Hallen 8 und 9 der Kasseler Frühjahrs-Ausstellung. Im Mittelpunkt steht der frühlingshaft bepflanzte Garten, der den Besuchern eine erste Einstimmung auf den nahenden Frühling bietet.

LLH-Direktor Andreas Sandhäger

Der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) und die beteiligten Verbände und Organisationen des Gartenbaus wollen den Besuchern der Frühjahrs-Ausstellung eine breite Palette an Gestaltungsmöglichkeiten und Anregungen für den eigenen Garten bieten. Ausgehend von einem Kräutergarten über Hochbeete bis hin zu Pflanzgärten für Kinder und gestaltete Blumen- und Gehölzpflanzungen erwartet sie ein breites Angebot.

Andreas Sandhäger, Direktor des Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen: „Als Schirmherr der Frühjahrs-Ausstellung habe ich natürlich schon einmal hinter die Kulissen geschaut und kann Ihnen versprechen, dass am 26. Februar der Frühling in Kassel Einzug halten wird.“

Der Garten stellt Hobbygärtner immer wieder vor viele Fragen. Deshalb unterstützen die beteiligten Institutionen sie gern bei der Lösung. An zahlreichen Beratungsständen können die Besucher umfassende Informationen erhalten.

  • Öffnungszeiten: Täglich von 9.30 bis 18 Uhr.
  • Eintrittspreise: 6 Euro, ermäßigt 5 Euro. Familienkarte (2 Erwachsene und 1 bis 4 Kinder bis 14 Jahre) 10 Euro. Nachmittagsticket ab 15 Uhr: 4 Euro. Schulklassen und Kinder bis 14 Jahre 2 Euro. Begleitpersonen haben freien Eintritt.
  • Parkplätze: Autofahrern stehen über 3000 kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Die Messe Kassel ist behindertengerecht ausgestattet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.