Aus alt mach neu: Kommode schick gemacht

Vorarbeit: Mithilfe eines Altanstrichlösers wird die Kommode vorbehandelt.
1 von 8
Vorarbeit: Mithilfe eines Altanstrichlösers wird die Kommode vorbehandelt.
Danach wird die alte Farbe mit Spachtel und Schleifpapier entfernt.
2 von 8
Danach wird die alte Farbe mit Spachtel und Schleifpapier entfernt.
Danach wird die alte Farbe mit Spachtel und Schleifpapier entfernt.
3 von 8
Danach wird die alte Farbe mit Spachtel und Schleifpapier entfernt.
Ist die Kommode frei von alter Farbe und sind eventuelle Schäden ausgebessert, kann man sich ans Mischen der neuen Farbe machen.
4 von 8
Ist die Kommode frei von alter Farbe und sind eventuelle Schäden ausgebessert, kann man sich ans Mischen der neuen Farbe machen.
Ausprobieren empfiehlt sich: Die neue Farbe sollte erst einmal getestet werden.
5 von 8
Ausprobieren empfiehlt sich: Die neue Farbe sollte erst einmal getestet werden.
Ran an die Kommode: Die neue Farbe gibt ihr ein neues Gesicht.
6 von 8
Ran an die Kommode: Die neue Farbe gibt ihr ein neues Gesicht.
Schickes Teil: So aufgefrischt strahlt die Kommode wieder und besticht durch ihren historischen Charme.
7 von 8
Schickes Teil: So aufgefrischt strahlt die Kommode wieder und besticht durch ihren historischen Charme.
8 von 8
Schickes Teil: So aufgefrischt strahlt die Kommode wieder und besticht durch ihren historischen Charme.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune
Zuhause will man sich entspannen und wohlfühlen - doch oft hindert uns unbewusst ein Teil der Einrichtung daran. Manche …
Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune
Zuzug: Diese Regionen werden bis 2030 boomen
Weg vom Land und in die Stadt - das ist schon lange der Trend. Doch in welche Städte und Regionen zieht es uns am …
Zuzug: Diese Regionen werden bis 2030 boomen