Tapete: Frisches für die Wand

Mit dem Kopf durch die Wand: Designtapeten mit auffälligen Motiven machen Poster überflüssig.
1 von 30
Mit dem Kopf durch die Wand: Designtapeten mit auffälligen Motiven machen Poster überflüssig.
Kunst für die Wand: Tapeten können Räume veredeln.
2 von 30
Kunst für die Wand: Tapeten können Räume veredeln.
Ein Traum in Lila: Auch in kleinem Räumen kann man mit Designtapete Atmosphäre schaffen.
3 von 30
Ein Traum in Lila: Auch in kleinem Räumen kann man mit Designtapete Atmosphäre schaffen.
Strahlt Wärme aus: Tapeten in warmen Farben machen karge Räume gemütlich.
4 von 30
Strahlt Wärme aus: Tapeten in warmen Farben machen karge Räume gemütlich.
Farbtupfer: Knallige Tapeten können genau den richtigen Kontrast zu einer Möblierung in scharz-weiß bilden.
5 von 30
Farbtupfer: Knallige Tapeten können genau den richtigen Kontrast zu einer Möblierung in scharz-weiß bilden.
Edel und schlicht: Es muss nicht immer eine gemusterte Designertapete sein. Auch gefärbte Rauhfaser gibt einer Wand das gewisse Etwas.
6 von 30
Edel und schlicht: Es muss nicht immer eine gemusterte Designertapete sein. Auch gefärbte Rauhfaser gibt einer Wand das gewisse Etwas.
Luxuriös einschlafen: Unaufdringliche Tapetenmuster in sanften Farben eignen sich hervorragend für das Schlafzimmer.
7 von 30
Luxuriös einschlafen: Unaufdringliche Tapetenmuster in sanften Farben eignen sich hervorragend für das Schlafzimmer.
Wellengang: Durch die silbernen Applikationen auf der Tapete wird die Wand zum echten Hingucker.
8 von 30
Wellengang: Durch die silbernen Applikationen auf der Tapete wird die Wand zum echten Hingucker.
9 von 30
Zurück in die 70er: Peppige Retrotapeten machen einen Raum zur perfekten Party-Location.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

10 Tipps, wie Sie im Alltag auf Plastik verzichten können
Plastik ist schlecht für die Umwelt. In der Fotostrecke erfahren Sie, welche nachhaltigen Alternativen es gibt.
10 Tipps, wie Sie im Alltag auf Plastik verzichten können
Gartenwochen: Foto-Wettbewerb Tiere im Garten - Teil 3
Gartenwochen: Foto-Wettbewerb Tiere im Garten - Teil 3