In Töpfen halten

Frühlingsblüher im Haus nachts in kühles Zimmer stellen

+
Damit sich Frühlingsblüher im Haus lange halten, sollte man sie nachts an einen kühlen Platz stellen. Foto: Daniel Karmann

Frühlingsblüher vertreiben den Winter. Außerdem sind sie ganz einfach zu halten. Es gibt nur ein paar Dinge zu beachten, damit die Blütenfreude lange anhält.

Lüneburg (dpa/tmn) - Sie sind schon da: Primeln, Stiefmütterchen, Tausendschön, Zwiebelblumen wie Hyazinthen, Narzissen, und auch die ersten Tulpen können bereits im Handel gekauft werden.

Die Frühlingsblüher lassen sich auch gut in Töpfen im Haus halten. Dort sollten sie aber hell und möglichst weit weg von der Heizung stehen. Dazu rät der Bauernverband Landvolk Niedersachsen. Sie halten sich außerdem länger, wenn die Pflanzen nachts in ein kühleres Zimmer gebracht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.