Werkeln im Kleingartenverein

Kleingartenvereins Dönche
1 von 11
Vorbildliches Vereinsleben: So sieht ein typischer Samstagvormittag auf der Anlage des Kleingartenvereins Dönche aus. Diesmal kümmern sich die Mitglieder um den Außenbereich ihres Vereinshäuschens. Sie schneiden Sträucher, zupfen Unkraut, fegen die Wege und pflanzen Lavendel. Immer nach dem Motto: Jeder macht das, was er am besten kann.
Kleingartenvereins Dönche
2 von 11
Vorbildliches Vereinsleben: So sieht ein typischer Samstagvormittag auf der Anlage des Kleingartenvereins Dönche aus. Diesmal kümmern sich die Mitglieder um den Außenbereich ihres Vereinshäuschens. Sie schneiden Sträucher, zupfen Unkraut, fegen die Wege und pflanzen Lavendel. Immer nach dem Motto: Jeder macht das, was er am besten kann.
Kleingartenvereins Dönche
3 von 11
Vorbildliches Vereinsleben: So sieht ein typischer Samstagvormittag auf der Anlage des Kleingartenvereins Dönche aus. Diesmal kümmern sich die Mitglieder um den Außenbereich ihres Vereinshäuschens. Sie schneiden Sträucher, zupfen Unkraut, fegen die Wege und pflanzen Lavendel. Immer nach dem Motto: Jeder macht das, was er am besten kann.
Kleingartenvereins Dönche
4 von 11
Vorbildliches Vereinsleben: So sieht ein typischer Samstagvormittag auf der Anlage des Kleingartenvereins Dönche aus. Diesmal kümmern sich die Mitglieder um den Außenbereich ihres Vereinshäuschens. Sie schneiden Sträucher, zupfen Unkraut, fegen die Wege und pflanzen Lavendel. Immer nach dem Motto: Jeder macht das, was er am besten kann.
Kleingartenvereins Dönche
5 von 11
Vorbildliches Vereinsleben: So sieht ein typischer Samstagvormittag auf der Anlage des Kleingartenvereins Dönche aus. Diesmal kümmern sich die Mitglieder um den Außenbereich ihres Vereinshäuschens. Sie schneiden Sträucher, zupfen Unkraut, fegen die Wege und pflanzen Lavendel. Immer nach dem Motto: Jeder macht das, was er am besten kann.
Kleingartenvereins Dönche
6 von 11
Vorbildliches Vereinsleben: So sieht ein typischer Samstagvormittag auf der Anlage des Kleingartenvereins Dönche aus. Diesmal kümmern sich die Mitglieder um den Außenbereich ihres Vereinshäuschens. Sie schneiden Sträucher, zupfen Unkraut, fegen die Wege und pflanzen Lavendel. Immer nach dem Motto: Jeder macht das, was er am besten kann.
Kleingartenvereins Dönche
7 von 11
Vorbildliches Vereinsleben: So sieht ein typischer Samstagvormittag auf der Anlage des Kleingartenvereins Dönche aus. Diesmal kümmern sich die Mitglieder um den Außenbereich ihres Vereinshäuschens. Sie schneiden Sträucher, zupfen Unkraut, fegen die Wege und pflanzen Lavendel. Immer nach dem Motto: Jeder macht das, was er am besten kann.
Kleingartenvereins Dönche
8 von 11
Vorbildliches Vereinsleben: So sieht ein typischer Samstagvormittag auf der Anlage des Kleingartenvereins Dönche aus. Diesmal kümmern sich die Mitglieder um den Außenbereich ihres Vereinshäuschens. Sie schneiden Sträucher, zupfen Unkraut, fegen die Wege und pflanzen Lavendel. Immer nach dem Motto: Jeder macht das, was er am besten kann.
Kleingartenvereins Dönche
9 von 11
Vorbildliches Vereinsleben: So sieht ein typischer Samstagvormittag auf der Anlage des Kleingartenvereins Dönche aus. Diesmal kümmern sich die Mitglieder um den Außenbereich ihres Vereinshäuschens. Sie schneiden Sträucher, zupfen Unkraut, fegen die Wege und pflanzen Lavendel. Immer nach dem Motto: Jeder macht das, was er am besten kann.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

10 Tipps, wie Sie im Alltag auf Plastik verzichten können
Plastik ist schlecht für die Umwelt. In der Fotostrecke erfahren Sie, welche nachhaltigen Alternativen es gibt.
10 Tipps, wie Sie im Alltag auf Plastik verzichten können
Gartenwochen: Foto-Wettbewerb Tiere im Garten - Teil 3
Gartenwochen: Foto-Wettbewerb Tiere im Garten - Teil 3