Werkeln im Kleingartenverein

Kleingartenvereins Dönche
1 von 11
Vorbildliches Vereinsleben: So sieht ein typischer Samstagvormittag auf der Anlage des Kleingartenvereins Dönche aus. Diesmal kümmern sich die Mitglieder um den Außenbereich ihres Vereinshäuschens. Sie schneiden Sträucher, zupfen Unkraut, fegen die Wege und pflanzen Lavendel. Immer nach dem Motto: Jeder macht das, was er am besten kann.
Kleingartenvereins Dönche
2 von 11
Vorbildliches Vereinsleben: So sieht ein typischer Samstagvormittag auf der Anlage des Kleingartenvereins Dönche aus. Diesmal kümmern sich die Mitglieder um den Außenbereich ihres Vereinshäuschens. Sie schneiden Sträucher, zupfen Unkraut, fegen die Wege und pflanzen Lavendel. Immer nach dem Motto: Jeder macht das, was er am besten kann.
Kleingartenvereins Dönche
3 von 11
Vorbildliches Vereinsleben: So sieht ein typischer Samstagvormittag auf der Anlage des Kleingartenvereins Dönche aus. Diesmal kümmern sich die Mitglieder um den Außenbereich ihres Vereinshäuschens. Sie schneiden Sträucher, zupfen Unkraut, fegen die Wege und pflanzen Lavendel. Immer nach dem Motto: Jeder macht das, was er am besten kann.
Kleingartenvereins Dönche
4 von 11
Vorbildliches Vereinsleben: So sieht ein typischer Samstagvormittag auf der Anlage des Kleingartenvereins Dönche aus. Diesmal kümmern sich die Mitglieder um den Außenbereich ihres Vereinshäuschens. Sie schneiden Sträucher, zupfen Unkraut, fegen die Wege und pflanzen Lavendel. Immer nach dem Motto: Jeder macht das, was er am besten kann.
Kleingartenvereins Dönche
5 von 11
Vorbildliches Vereinsleben: So sieht ein typischer Samstagvormittag auf der Anlage des Kleingartenvereins Dönche aus. Diesmal kümmern sich die Mitglieder um den Außenbereich ihres Vereinshäuschens. Sie schneiden Sträucher, zupfen Unkraut, fegen die Wege und pflanzen Lavendel. Immer nach dem Motto: Jeder macht das, was er am besten kann.
Kleingartenvereins Dönche
6 von 11
Vorbildliches Vereinsleben: So sieht ein typischer Samstagvormittag auf der Anlage des Kleingartenvereins Dönche aus. Diesmal kümmern sich die Mitglieder um den Außenbereich ihres Vereinshäuschens. Sie schneiden Sträucher, zupfen Unkraut, fegen die Wege und pflanzen Lavendel. Immer nach dem Motto: Jeder macht das, was er am besten kann.
Kleingartenvereins Dönche
7 von 11
Vorbildliches Vereinsleben: So sieht ein typischer Samstagvormittag auf der Anlage des Kleingartenvereins Dönche aus. Diesmal kümmern sich die Mitglieder um den Außenbereich ihres Vereinshäuschens. Sie schneiden Sträucher, zupfen Unkraut, fegen die Wege und pflanzen Lavendel. Immer nach dem Motto: Jeder macht das, was er am besten kann.
Kleingartenvereins Dönche
8 von 11
Vorbildliches Vereinsleben: So sieht ein typischer Samstagvormittag auf der Anlage des Kleingartenvereins Dönche aus. Diesmal kümmern sich die Mitglieder um den Außenbereich ihres Vereinshäuschens. Sie schneiden Sträucher, zupfen Unkraut, fegen die Wege und pflanzen Lavendel. Immer nach dem Motto: Jeder macht das, was er am besten kann.
Kleingartenvereins Dönche
9 von 11
Vorbildliches Vereinsleben: So sieht ein typischer Samstagvormittag auf der Anlage des Kleingartenvereins Dönche aus. Diesmal kümmern sich die Mitglieder um den Außenbereich ihres Vereinshäuschens. Sie schneiden Sträucher, zupfen Unkraut, fegen die Wege und pflanzen Lavendel. Immer nach dem Motto: Jeder macht das, was er am besten kann.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Diese zehn Wohntrends für 2017 sollten Sie kennen

Diese zehn Wohntrends für 2017 sollten Sie kennen

Auch abseits der großen Strömungen zu offeneren Grundrissen und zur Neuauflage von Möbeln aus vergangenen Zeiten …
Diese zehn Wohntrends für 2017 sollten Sie kennen
Offene Grundrisse: Das Aus für die klassische Küche?

Offene Grundrisse: Das Aus für die klassische Küche?

Ist die Party nun vorbei? Gute Feten finden in der Küche statt. Doch neue Wohnkonzepte lösen die klassischen …
Offene Grundrisse: Das Aus für die klassische Küche?