Gebraucht kaufen: Ein Haus mit Vorleben

+
Es muss nicht immer ein Neubau sein: Die Suche nach einer gebrauchten Immobilie mit Charakter kann sich lohnen.

Der Traum vom Eigenheim muss nicht mit Baustress verbunden sein. Gebrauchte, ältere Immobilien gibt es stressfreier und mit vielen Vorteilen: Sie stehen oft in gefragten Lagen und können günstiger sein als ein Neubau. Der Kauf will aber gut überlegt und durchgerechnet sein.

Am Beginn der Immobiliensuche steht – wie beim Neubau – die Frage nach dem „Was will ich?“, „Was brauche ich?“ und „Wird meine Familie größer oder kleiner und was dann?“ Danach komme die Analyse der Finanzen, sagt Eva Reinhold-Postina vom Verband Privater Bauherrn (VPB) in Berlin. Für die Suche nach dem neuen Zuhause sollten mindestens sechs Monate eingeplant werden.

Lesen Sie auch:

Klein erwerben, groß ausbauen

Wie finde ich den richtigen Makler?

Erfüllt ein Haus die Grundvoraussetzungen wie Zimmerzahl und Fläche, sollte noch ein weiteres Kriterium zählen: die Lage. Sie entscheidet maßgeblich über den Wert der Immobilie und damit über deren Preis. „Selbst Schrott verkauft sich in guter Lage besser als Luxus in schlechter Lage“, weiß Hywon Seo, Fachreferentin für Bauen/Wohnen beim Bundesverband der Verbraucherzentralen. Schule, Einkaufsmöglichkeiten, Bus und Bahn? Ein Spaziergang durch das Umfeld verschafft oft einen ersten Überblick. Ein Blick in die Bebauungspläne und in Bodengutachten hilft, möglichen Schadstoffen oder Grundwasserproblemen auf die Schliche zu kommen.

Das ins Auge gefasste Haus sollte man von außen nach innen und vom Keller bis zum Speicher besichtigen. Experten empfehlen dafür mindestens zwei Termine. Einen ersten, um Lage, Größe, Aufteilung und Ausstattung zu prüfen, und einen zweiten, um gründlich in die Ecken zu gucken. So seien Sanierungsbedarf und eventuelle Wertminderung besser einschätzbar.

Generell hat jede Hausgeneration typische Schwachpunkte. Diese können ein Keller ohne Abdichtung, Rost an tragenden Elementen, morsche Balken oder korrodierte Leitungen sein. (tmn)

"Die Immobilie" zum Blättern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.