Richtiges Heizen verbindet Komfort und Effizienz

Gemütlichkeit im Winter

Alternative Heizquellen: Kaminöfen verbreiten behagliche Wärme und werden modernen Designansprüchen gerecht. Foto: epr/Contura

Besonders im Winter, wenn es draußen nass und kalt ist, gibt es nichts Schöneres, als nach einem langen und stressigen Tag in ein gemütliches Zuhause zurückzukehren. Wohlfühlstimmung kommt auf, wenn im Wohnbereich angenehme Temperaturen herrschen und man sich mit einem guten Buch und einem heißen Getränk entspannt zurücklehnen kann.

Doch gerade in Zeiten steigender Energiekosten ist es wichtig, die optimale Wärmequelle fürs Eigenheim zu wählen – denn die richtige Heizung bringt Behaglichkeit ins Haus und schont gleichzeitig den Geldbeutel der Besitzer.

Fußbodenheizungen spenden wohlige Wärme

Die Kombination aus Komfort und Effizienz bieten moderne Flächenheizungen. Für Neubauten wie Altbauten empfiehlt sich der Einbau einer Fußbodenheizung. Dieser ist unkompliziert, weil sich entsprechende Heizungsmodule mit jedem Oberbelag kombinieren lassen. Durch die niedrige Estrichschicht sind die Heizungen schnell regulierbar – Räume wie das Bad werden in wenigen Minuten wohlig warm. In Kombination mit einem keramischen Fliesenbelag erhöht sich die Energieeinsparung zudem auf bis zu 30 Prozent, da Keramik über eine besonders gute Wärmeleitfähigkeit verfügt.

Wandheizungsmodule sind bedarfsgerecht steuerbar

Oft sind auch Wandheizungsmodule die richtige Wahl. Sie sind besonders wirtschaftlich und energiesparend, da sie bedarfsorientiert steuerbar sind. Außerdem arbeiten sie, wie alle Flächenheizungsmodelle, mit Strahlungswärme: Sie ist die vom Menschen als am angenehmsten empfundene Wärme.

Um nicht nur die winterliche Kälte, sondern zusätzlich auch die ständige Dunkelheit aus dem Haus zu vertreiben, lohnt die Anschaffung eines Kaminofens. Die Feuermöbel aus Naturstein fungieren als zusätzliche Heizquelle und verbreiten durch das lodernde Flammenspiel eine behagliche Atmosphäre im gesamten Wohnbereich. Moderne Kaminöfen überzeugen aber nicht nur durch ihr edles und individuelles Design, sie verfügen darüber hinaus auch über die neueste technische Ausstattung: Eine spezielle Verbrennungstechnik sorgt dafür, dass der Kamin effektiv und brennstoffsparend arbeitet. Seine geringen Emissionswerte machen ihn so zu einer umweltfreundlichen Ergänzung zur herkömmlichen Heizung. (epr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.