Grün in der Wohnung: Pflanzen richtig positionieren

+
Für Wohnräume eignen sich Warmhauspflanzen.

Pflanzen sind ein schöner Blickfang in der Wohnung. Sie schaffen zudem ein gesundes Raumklima. Die Frage ist: Wo gedeihen sie am besten? Für den perfekten Standort muss man sich an drei Dinge halten.

Theley - Licht, Wärme und Luftfeuchtigkeit - beim Dekorieren mit Pflanzen in Innenräumen sind diese drei Faktoren besonders wichtig. Darauf weist der Bundesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH in seinem Fachmagazin "Fundus" (Ausgabe 1/2015) hin.

Licht: An einem hellen Sonnentag liegt der Lux-Wert, der die Strahlung des Sonnenlichts angibt, bei 100 000. Der Durchschnitt liegt zwischen 30 000 und 50 000 - im Freien. Im Innenraum halten Fensterscheibe und Gardinen viel Licht ab. Direkt an einem Fenster Richtung Süden misst man im Sommer etwa 3000 bis 5000 Lux, zur Raummitte nimmt der Wert dann rapide ab, zwei bis drei Meter vom Fenster entfernt sind es zum Teil nur noch 500 Lux. Das vertragen dann nur schattenliebende Gewächse.

Wärme: Für Wohnräume kommen eigentlich nur Warmhauspflanzen infrage, da sie eine Temperatur von mehr als 18 Grad Celsius brauchen. Für Kelleraufstiege zum Beispiel können aber auch Pflanzen zur Dekoration genutzt werden, die ein temperiertes Haus lieben - sprich Temperaturen zwischen 12 und 18 Grad.

Luftfeuchtigkeit: Im Sommer ist fehlende Luftfeuchtigkeit im Raum meist kein Problem. Im Winter wird allerdings seltener gelüftet und viel geheizt - dann ist die Luft trocken. Das mögen die wenigsten Pflanzen. Regelmäßiges Lüften ist daher Pflicht, aber die Pflanzen dürfen dabei keine Zugluft abbekommen. Auch Ventilatoren und Heizlüfter sollten nicht zu nah an Blumen und Co. stehen - das kann Blattschäden verursachen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.