Bauherren und Modernisierer sollten günstige Konditionen nicht verpassen

Gute Zeiten für Wohnwünsche

Wenn nicht jetzt – wann dann? Wer von den eigenen vier Wänden träumt, sollte jetzt „Nägel mit Köpfen machen“. Foto:  nh

Ob Neubau, Kauf, Modernisierung oder auch der Erwerb einer Photovoltaikanlage: Selten waren die Voraussetzungen so günstig, den Sprung ins Wohneigentum zu schaffen oder die schon eigenen vier Wände energie- und kostensparend auf den neuesten Stand zu bringen. Möglich wird dies durch das anhaltend niedrige Zinsniveau und günstige Finanzierungsangebote – vom attraktiven Sofortkreditprogramm bis zum staatlich geförderten Wohn-Riester. Ein Eigenkapital von zwanzig Prozent vorausgesetzt, liegt die monatliche Kreditbelastung eines neuen Eigentümers damit oft kaum höher als die Miete für eine vergleichbare Wohnung.

Trotzdem wurden im vergangenen Jahr nur 69 000 Einfamilienhäuser fertiggestellt – halb so viel wie 2002. Im ersten Halbjahr dieses Jahres ist wieder eine leichter Anstieg zu erkennen: rund 65 000 Baugenehmigungen wurden erteilt, 2200 mehr als im Vorjahr. Vor allem junge Familien profitieren von dem Bau eines Eigenheims: Sie können die Immobilie nach ihren eigenen Vorstellungen gestalten – inklusive eines Gartens für die Kinder – und schaffen sich für ihre Zukunft ein sicheres Fundament.

Mit kluger Finanzierung und preiswerter Bauweise schaffen sie weitere Vorteile. „Wenn Baufamilien einen barrierefreien Wohnraumzuschnitt und energiesparende Maßnahmen von Anfang an mit einplanen, sparen sie zusätzlich“, erläutert Iris Laduch-Reichelt, Expertin der BHW Bausparkasse. „Zudem können sie die Förderung des KfW-Programms ,Energieeffizient Bauen‘ in Anspruch nehmen.“

Doch auch wer ein in die Jahre gekommenes Einfamilienhaus sein Eigen nennt, findet jetzt günstige Voraussetzungen, notwendige Investitionen nicht länger aufzuschieben. Neue Fenster, eine optimierte Wärmedämmung, eine moderne Heizungsanlage oder auch der barrierefreie Umbau rechtzeitig vor Beginn des Ruhestands sind Maßnahmen, die sich mit den aktuellen Angeboten für Sofortkredite jetzt zinsgünstig finanzieren lassen. Nicht zu vergessen die lukrativen KfW-Zinssätze in Programmen wie „Wohnraum Modernisieren“, „Energieeffizient Sanieren“ und „Altersgerecht umbauen“. Kompetente Berater bauen diese so geschickt in die Finanzierung ein, dass sich die Belastung für modernisierungswillige Eigentümer weiter reduziert. (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.