1. Startseite
  2. Wohnen

Hagebuttenmarmelade nach Omas Rezept: Schnell aus nur drei Zutaten

Erstellt:

Kommentare

Selbstgemachte Hagebuttenmarmelade im Glas zusammen mit reifen Früchten.
Hagebuttenmarmelade schmeckt lecker, nicht nur als Füllung für Krapfen. © Stephan Knödler/Imago

Nicht nur im Krapfen oder Berliner ist Hagebuttenmarmelade ein echter Genuss. Das Beste: Aus nur drei Zutaten kann man sie selbst kochen.

Im Oktober ist nicht nur Erntezeit für Früchte wie Äpfel, Birnen und Zwetschgen, auch Hagebutten sind dann reif, wenn man sie im Vorjahr gepflanzt hat. Falls Sie nicht wissen, was Sie mit den kleinen Sammelnussfrüchten machen sollen, probieren Sie doch einmal diese Marmelade aus nur drei Zutaten.
24garten.de hat das Rezept.

Als Heckenrose begeistert die hübsche Pflanze nicht nur mit ihren filigranen Blüten, sondern beschert Gärtnerinnen und Gärtnern im Herbst auch noch wohlschmeckende Früchte. Hagebuttenmarmelade gehört neben Erdbeermarmelade und Apfelgelee zu den Konfitüren-Klassikern.

Auch interessant

Kommentare