Haushaltstipp

Heiße Edelstahlpfanne nicht ausspülen

+
Die Zeitschrift "Schöner Wohnen" rät dazu, heiße Pfannen aus Edelstahl nicht mit kaltem Wasser abzulöschen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Die Bratkartoffeln sind fertig. Und um später nicht mehr so viel Arbeit zu haben, wird schon mal die Pfanne abgespült. Von wegen! "Schöner wohnen" rät dringlichst davon ab.

Hamburg (dpa/tmn) - Eine noch heiße Pfanne aus Edelstahl darf man nicht direkt nach dem Kochen mit Wasser ausspülen.

Gibt es einen großen Temperaturunterschied beim Ablöschen zwischen Pfanne und Wasser, kann sich das Material verformen. Darauf weist die Zeitschrift "Schöner Wohnen" (Ausgabe Oktober 2016) hin.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.