Heizöl so günstig wie lange nicht mehr

Hamburg - Heizöl wird erstmals seit Monaten wieder billiger. Der Preis für 100 Liter Heizöl (beim Kauf von 3000 Litern) fiel am Donnerstag im bundesweiten Durchschnitt auf 82,90 Euro.

Günstiger war der Brennstoff zuletzt vor knapp neun Monaten. Hintergrund sind die fallenden Preise für Rohöl und die generell etwas schwächere Nachfrage in den Sommermonaten.

Ein Barrel (159 Liter) der Nordsee-Sorte Brent kostet gegenwärtig nur noch 92 bis 93 Dollar; Ende März/Anfang April waren es noch mehr als 128 Dollar. Der Marktbeobachter Tecson, ein Hersteller für Tankmesstechnik, erwartet weiter fallende Preise. “Tecson rät noch weiter zu warten, denn die Preisvorzeichen zeigen nach unserer Einschätzung weiter nach unten“, heißt es auf der Internet-Seite des Unternehmens.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.