HNA-Beet: Sie hatten Recht

+
Da wächst sie – die Kartoffel: Viele Nordhessen haben das Rätsel gelöst.

Ich muss mich bedanken: Für so viel Interesse an meinem Hochbeet und die rege Teilnahme am großen Rätselraten. Sie waren sich fast alle einig – das unbekannte Gewächs im Garten muss eine Kartoffel sein. Und Sie haben Recht.

Warum, ist leicht erklärt: Im vergangenen Sommer bekamen meine Mitbewohner einen großen Sack Kartoffeln geschenkt. Nach mächtigen Kartoffelgratins, zahlreichen Kartoffelpuffern, Kartoffelsuppe und Bratwurst mit Kartoffelbrei, wollten die beiden einfach nur noch Reis – oder Nudeln. Aber leider war noch gut eine Handvoll Erdäpfel übrig.

Heimlich, in der Dämmerung, wurden die kleinen Nachtschattengewächse also kurzerhand auf dem Kompost hinter dem Haus entsorgt. Und eben dieser ist jetzt unten in meinem Hochbeet und liefert den Erdbeeren und dem Salat wichtige Nährstoffe – aber eben auch das ein oder andere Kartoffelpflänzchen.

Die glücklichen Gewinner

Zu diesem Schluss kamen auch Ursula Beckmann-Peter aus Immenhausen-Mariendorf, Reiner Klauenberg aus Baunatal und Monika Jerchel aus Korbach. Unter mehr als 140 richtigen Antworten wurden diese drei Nordhessen ausgelost und können nun das Gartenbuch „Das Hochbeet –für Gemüse, Kräuter und Blumen“ ihr eigen nennen.

Doch auch alle anderen Teilnehmer haben noch eine Gewinnchance, denn bei der Frage, was ich im Beet ausgesät habe, gibt es noch keine Lösung. Ihre Meinungen gehen dabei auseinander: Sind es Radieschen, ist es Salat, sind es Wicken oder Malven? Wir werden uns noch ein wenig gedulden müssen, bevor sich die Lösung zeigt. Bis jetzt verhält sich der Samen nämlich noch sehr unauffällig – wir dürfen also gespannt sein.

Wer mitraten möchte, was im Beet ausgesät wurde, sendet seinen Tipp einfach an rdm@hna.de

Von Eva-Maria Biedenbach

Gartenwochen zum Blättern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.