Überraschende Ergebnisse

Holz oder Plastik - welche Schneidebretter sind hygienischer?

+
Ist ein Holzbrett hygienischer als eines aus Plastik?

Schwören Sie eher auf Holz oder Plastik? Der NDR hat Schneidebretter aus verschiedenen Materialien untersucht - das ist das Ergebnis des Hygiene-Tests.

Was glauben Sie, wie sauber Ihre Schneidebretter sind? Reicht ein Spülgang aus, um alle Essensreste und Keime aus den Ritzen zu entfernen? Und macht es einen Unterschied, aus welchem Material das Brett besteht?

Das Wirtschafts- und Verbrauchermagazin Markt vom NDR hat vier verschiedene Schneideunterlagen getestet.

So wurden die Schneidebretter getestet

Für die Untersuchung wählte das Magazin folgende Schneidebretter aus:

  • Schneidebrett aus Kunststoff von Ikea für 1,49 Euro
  • Brett aus Akazienholz von Fackelmann für 8,39 Euro
  • Schneidebrett aus Kunststoff von Kesper für 8,99 Euro
  • Brett aus Bambus von WMF für 19,95 Euro

Auf jedem der Schneideunterlagen zerkleinerten Hobbyköche unterschiedliches Gemüsesorten, um festzustellen, welche Bretter Verfärbungen und Gerüche aufnehmen würden. So hinterließ zum Beispiel Rote Beete selbst nach dem Spülen noch Spuren auf dem Schneidebrett von Kesper. Auch Zwiebelgerüche konnten durch das Abwaschen nicht vollständig von den getesteten Plastikbrettern entfernt werden.

Im Labor entdeckte man nach dem Schneiden von Putenfleisch außerdem auf allen Brettern Keime - auch der Antibiotika-resistente Erreger MRSA befand sich darunter. Erst nach dem Abspülen verringerte sich die Keimzahl erheblich. Fast völlig abgetötet waren sie nach dem Trocknen, da die meisten Erreger nicht trocknungsresistent seien.

Überraschenderweise befanden sich im Test die meisten Keime auf den Brettern, die in der Spülmaschine gewaschen wurden. Das Waschen per Hand scheint also effektiver zu sein.

Passend dazu: Warum Sie Ihre Schneidebretter nicht nur mit Spülmittel waschen sollten.

Holz oder Plastik: Was ist besser?

Bezüglich des Materials schnitten Holzbretter noch besser ab als Plastikbretter. Laut Studien haben bestimmte Hölzer antimikrobielle Eigenschaften, die Bakterien abtöten können. Plastik hat diese Eigenschaft nicht.

Lesen Sie hier, wie Sie Ihre Messer richtig Schärfen - damit das Schnippel auf dem Schneidebrett noch viel leichter von der Hand geht.

Alle nützlichen Haushaltstipps und Tricks für den Alltag haben wir in einem großen Ratgeber zusammengefasst.

Von Franziska Kaindl

Wie oft wechseln Sie eigentlich Klobürste, Putzlappen & Co.?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.