Ich hab Rücken: Körperschonendes Heimwerkern

+
Verhoben? Rückenschmerzen können ihre Ursache auch im falschen Tragen von schweren Gegenständen haben. Foto: Arno Burgi

Beim Bauen, Basteln und Werken müssen Materialien und Werkzeuge zum Teil oft hin und her getragen werden. In diesem Fall sollten Heimwerker darauf achten, dass sie die Dinge rückenschonend aufheben und abstellen.

Köln (dpa/tmn) - Wer beim Heimwerken schwere Lasten tragen muss, sollte diese rückenschonend aufheben: Mit geradem Rücken in die Hocke gehen, den Gegenstand dann möglichst nahe am Körper aufnehmen, erklärt die Heimwerkerschule DIY Academy in Köln.

Beim Aufstehen muss dann erneut darauf geachtet werden, dass der Rücken gerade bleibt. Also: Beine strecken, aufstehen und dabei nicht die Wirbelsäule verdrehen. Für das Tragen raten die Experten: Arme anwinkeln und das Gewicht ebenfalls möglichst nahe am Körper halten. Der Rücken sollte immer gerade bleiben. Notfalls auf Hilfsmittel wie eine Sackkarre zurückgreifen.

Tipp der DIY Academy

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.