Gut kombiniert

Ein bisschen wie in den 50er Jahren: Gekonnt in Szene gesetzt, kommen einzelne Einrichtungsgegenstände, hier von Ikea, mit Retro-Touch besonders gut zur Geltung.
1 von 9
Ein bisschen wie in den 50er Jahren: Gekonnt in Szene gesetzt, kommen einzelne Einrichtungsgegenstände, hier von Ikea, mit Retro-Touch besonders gut zur Geltung.
Ikea zeigt pure Harmonie: Eine Farbe in verschiedenen Stoffvariationen sieht edel aus und zeugt von gutem Geschmack.
2 von 9
Ikea zeigt pure Harmonie: Eine Farbe in verschiedenen Stoffvariationen sieht edel aus und zeugt von gutem Geschmack.
Die gleichen Farbtöne, aber verschiedene Muster: So wirkt die Innenausstattung gut aufeinander abgestimmt.
3 von 9
Die gleichen Farbtöne, aber verschiedene Muster: So wirkt die Innenausstattung gut aufeinander abgestimmt.
Eine Farbe, verschiedene Materialien: So wirken auch kräftige Töne harmonisch, hier von Butlers.
4 von 9
Eine Farbe, verschiedene Materialien: So wirken auch kräftige Töne harmonisch, hier von Butlers.
Durchdacht: Wiederholt sich ein Muster in verschiedenen Größen und werden seine Farben auch an anderen Stellen aufgegriffen, ergibt das einen frischen Look, wie Apelt zeigt.
5 von 9
Durchdacht: Wiederholt sich ein Muster in verschiedenen Größen und werden seine Farben auch an anderen Stellen aufgegriffen, ergibt das einen frischen Look, wie Apelt zeigt.
Akzente setzen: Kräftige Farben bei Tischdecken und Servietten wie bei Butlers zu sehen sind Hingucker.
6 von 9
Akzente setzen: Kräftige Farben bei Tischdecken und Servietten wie bei Butlers zu sehen sind Hingucker.
Auf das Umfeld achten: Bei großen Mustern sollte der Rest des Zimmers nicht zu unruhig gestaltet sein.
7 von 9
Auf das Umfeld achten: Bei großen Mustern sollte der Rest des Zimmers nicht zu unruhig gestaltet sein.
Das passt und sieht gut aus: Von der Schürze über das Geschirrtuch, die Sets bis hin zum Sitzkissen haben die Accessoires, hier von H&M einen einheitlichen Look.
8 von 9
Das passt und sieht gut aus: Von der Schürze über das Geschirrtuch, die Sets bis hin zum Sitzkissen haben die Accessoires, hier von H&M einen einheitlichen Look.
Gute Laune fürs Bad: Wer Handtücher und Badematten, hier von Ikea, in den selben Farben kombiniert, setzt klare Akzente.
9 von 9
Gute Laune fürs Bad: Wer Handtücher und Badematten, hier von Ikea, in den selben Farben kombiniert, setzt klare Akzente.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Diese Dinge sollten Sie schleunigst aus Ihrem Wohnzimmer entfernen
Entweder sind wir zu faul oder hängen zu sehr an unseren alten Sachen - doch in der Fotostrecke sehen Sie, welche Dinge …
Diese Dinge sollten Sie schleunigst aus Ihrem Wohnzimmer entfernen
Schon gewusst? Diese Dinge lassen sich in der Spülmaschine waschen
Die Spülmaschine reinigt nicht nur Ihr Geschirr blitzblank sauber - hin und wieder lässt sie sich auch zum Waschen …
Schon gewusst? Diese Dinge lassen sich in der Spülmaschine waschen

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.