Licht schafft Wohnlichkeit

+
Kleine Fensterflächen lassen Räume eng und dunkel erscheinen: Mit einfachen Mitteln lässt sich dies durch einen Fensteraustausch ändern.

Unter Deutschlands Dächern sind viele Fenster in die Jahre gekommen. Spätestens nach 25 Jahren wird es höchste Zeit für einen Austausch.

Ein neues Modell zahlt sich dank verbesserter Dämmeigenschaften in kurzer Zeit finanziell aus und spart auf Dauer Heizkosten ein – zudem ist ein solcher Austausch mit weit weniger Aufwand und Kosten verbunden, als die meisten glauben. Ein wertvoller Tipp für Modernisierer: Mit dem Programm „Energieeffizient Sanieren“ unterstützt die KfW-Förderbank diese Maßnahme mit Zuschüssen und zinsgünstigen Darlehen.

Modernisierung an einem Tag

Eine Fenstererneuerung ist bei einer vorherigen professionellen Planung schnell erledigt. „Ein Fensteraustausch dauert in der Regel nicht länger als einen Tag und verursacht kaum Schmutz im Wohnraum“, erläutert der Fensterexperte eines führenden Herstellers. „Eine gute Planung ist dabei das A und O. Damit sollten ebenso wie mit dem Einbau stets erfahrene Handwerksbetriebe beauftragt werden.“ Doch nicht nur finanziell lohnt sich der Fenstertausch, zugleich steigt auch die Wohnqualität. So lassen sich im Zuge der Modernisierung die verglasten Flächen deutlich vergrößern – das sorgt für mehr Licht und ein großzügigeres Raumgefühl.

Mehr Licht

Neue Innenverkleidungen beispielsweise bewirken einen größeren Lichteinfall und mehr Kopffreiheit. In diesem Arbeitsschritt optimiert der Handwerker auch die Fensteranschlüsse an das Dach, sodass die Dämmung zusätzlich verbessert wird.

Lichtbänder, die eine optische Verlängerung des Dachfensters nach unten schaffen, bringen noch mehr Helligkeit in die Räume und ermöglichen auch Kindern einen freien Ausblick.

Zusätzliche Extras lassen sich nach Belieben wählen: So öffnen und schließen moderne elektrische Fenster bequem per Knopfdruck. Wenn bestimmte Uhrzeiten einprogrammiert werden, lüftet das Fenster künftig ganz von selbst. (djd)

PDF der Sonderseite "Bauen und Modernisieren"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.