Lichtermeer im Garten

Titanic
1 von 9
Noch nicht auf Grund gesunken: Die Titanic-Schwimmkerze macht sich gut in jedem Teich. Gesehen bei  www.design3000.de
Schwimmkerze
2 von 9
Für eine tolle Atmosphäre sorgen diese großen Schwimmkerzen. Gesehen bei www.design3000.de
Lichterkette
3 von 9
Discofeeling: Diese Lichterkette bringt Farbe in den Garten. Gesehen bei www.butlers.de
Möbel
4 von 9
Leuchtmöbel: Auf diesem strahlenden Outdoor-Tisch stellt man gerne seinen Cocktail ab. Gesehen bei www.moree.de
Windlicht
5 von 9
Einfach feststecken: Diese Windlichter lassen sich dort anbringen, wo es einem beliebt und wo sie halten. Gesehen bei  www.design3000.de
Fackel
6 von 9
Edle Flamme: Diese Fackel macht die Terrasse zu einem stilvollen Platz. Gesehen bei  www.design3000.de
Fackel
7 von 9
Farbklecks: Diese Windlichter aus Glas finden Platz zwischen bunten Blumen. Gesehen bei  www.design3000.de
Windlicht
8 von 9
Einfach feststecken: Diese Windlichter lassen sich dort anbringen, wo es einem beliebt und wo sie halten. Gesehen bei  www.design3000.de
Möbel
9 von 9
Leuchtmöbel: Auf diesem strahlenden Outdoor-Tisch stellt man gerne seinen Cocktail ab. Und auf den leuchtenden Hockern nimmt man gerne Platz. Gesehen bei www.moree.de

Milde Temperaturen und die zarte Sommerluft verleiten Garten- und Terrassenbesitzer dazu, bis spät in die Nacht draußen zu sitzen. Schön, wenn dann Windlichter, Schwimmkerzen oder Fackeln für das richtige Ambiente sorgen. Besonders hübsche Leuchtobjekte gibt es in unserer Bildergalerie zu entdecken.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune
Zuhause will man sich entspannen und wohlfühlen - doch oft hindert uns unbewusst ein Teil der Einrichtung daran. Manche …
Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune
Zuzug: Diese Regionen werden bis 2030 boomen
Weg vom Land und in die Stadt - das ist schon lange der Trend. Doch in welche Städte und Regionen zieht es uns am …
Zuzug: Diese Regionen werden bis 2030 boomen