Löcher in Metallmöbeln mit Spachtelmasse auffüllen

+
Haben Gartenmöbel aus Metall Löcher oder Vertiefungen, müssen diese mit Spachtelmasse aufgefüllt werden. Foto: David Ebener

Köln (dpa/tmn) - Kleine Löcher oder Vertiefungen in Gartenmöbeln, Zäunen oder Kinderspielgeräten aus Metall müssen aufgefüllt werden. Denn ein Rostschutzmittel hilft zwar die Korrosion aufzuhalten, die Schwachstelle im Material bleibt aber bestehen.

Löcher in Gartenmöbel aus Metall müssen gefüllt werden. Dies läutert Maribel Goncalves von der DIY-Academy in Köln. Diese Stellen füllt der Heimwerker daher am besten mit einer Spachtelmasse auf und schleift sie an.

Bei Rostflecken, hartnäckigen Flecken sowie zum Entfernen von alten Anstrichen sollte die gesamte Metallfläche mit Schmirgelpapier angeraut werden. Danach wird die Fläche mit Wasser oder einem speziellen Metallreiniger gesäubert. Ist sie getrocknet, trägt der Heimwerker eine Grundierung mit Rostschutz auf. Erst dann folgt der Lack.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.