Ratgeber energiesparendes Bauen

Das Buch "Ratgeber energiesparendes Bauen" zeigt verständlich und anwendungsgerecht, dass Energieeinsparung weder beim Neubau noch bei der Altbau-Modernisierung Einschränkung und Verzicht, sondern Wohlbefinden, Qualitätssteigerung und Werterhaltung bedeutet.

Nach einer kurz gefassten bauphysikalischen Einführung und der Vorstellung der wichtigsten modernen Bau- und Wärmedämmstoffe wird in dem Buch erläutert, wo und wieviel gedämmt werden und wie dicht ein Haus sein sollte. Der Autor Thomas Königstein zeigt, was bei den wichtigsten Bauelementen vom Fenster über die Lüftung bis zur Heizung und Nutzung von Kollektoren bedacht werden muss. Außerdem berichtet er über die Energieeinsparverordnung EnEV 2007, den Energieausweis und über die neuesten Entwicklungen zur EnEV 2009.

Dieses Buch, nun in der vierten, überarbeiteten und erweiterten Auflage, ist ein kompetenter Ratgeber. Der Leser erhält produktneutrale, unabhängige Fachinformationen an die Hand, um bei seinem Bauvorhaben in jeder Phase und für jedes Bauteil vom Keller bis zum Dach, vom Bau- und Dämmstoff bis zur kompletten Haustechnik, die richtige Entscheidung im Sinne eines energieeffizienten Gebäudes treffen zu können. (irb)

Ratgeber energiesparendes Bauen Auf den Punkt gebracht

Neutrale Fachinformationen für mehr Energieeffizienz

Thomas Königstein

4., bearb. und erw. Aufl. 2009

206 S.

zahlr. Abb., Tab.

Kartoniert

ISBN 978-3-8167-7925-4

Fraunhofer IRB Verlag

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.