Wohnen und Garten

Mehr Tageslicht für drinnen

+
Es werde Licht: Flachdach-Fenster holen mehr Tageslicht in die Innenräume und schaffen so eine freundliche, angenehme Raumatmosphäre.

Draußen strahlt die Sonne – und innen herrscht eher schummriges Licht, sodass man ohne zusätzliche Beleuchtung selbst tagsüber nicht wirklich gut sehen kann. Flachdach-Fenster können den Wohnkomfort erheblich steigern.

Download: PDF der Sonderseiten Wohnen und Garten

Ausgabe Kassel

Ausgabe Fritzlar-Homberg

Ausgabe Hofgeismar-Wolfhagen

Ausgabe Waldeck-Frankenberg

Ausgabe Schwalmstadt

Ausgabe Northeim

Räume unter Flachdächern wirken bisweilen dunkel und ungemütlich, wenn die seitlichen Fensterflächen zu klein dimensioniert sind oder einzelne Räume wie beispielsweise das Bad über gar keine Fensteröffnung verfügen.

Doch das lässt sich ändern – mit speziellen Flachdach-Fenstern für den Bungalow oder das Obergeschoss, die sich auch nachträglich noch montieren lassen.

Klare Sicht

Mehr Tageslicht und damit mehr Wohnkomfort halten auf diese Weise Einzug in die eigenen vier Wände. Dabei haben heutige Flachdach-Fenster mit den sogenannten Lichtkuppeln, die viele Bungalow-Besitzer noch kennen, nicht mehr viel zu tun. Eventuelle Nachteile der Kuppeln wie eine zu starke Hitzeentwicklung im Sommer und mangelnde Wärmedämmung im Winter oder störende Regengeräusche und mangelnder Bedienkomfort gehören längst der Vergangenheit an.

Waren die Fenster früher aus Sorge vor übermäßiger Sonneneinstrahlung mit einer milchig trüben Kuppel ausgestattet, können sich Eigentümer heute für klare Ausführungen entscheiden, beispielsweise mit speziell für Wohnräume entwickelte Flachdach-Fenstern.

Bequeme Bedienung

Moderne Flachdach-Fenster wie beispielsweise von Velux lassen sich mit einer solarbetriebenen Hitzeschutz-Markise ausstatten, die Sonnenstrahlen bei Bedarf bereits vor der Scheibe stoppt und dadurch den Wärmeeinfall deutlich reduziert.

Die Lautstärke prasselnder Regentropfen wird durch die Konstruktion aus einer witterungsbeständigen Acrylkuppel und waagerecht integrierter Isolierglasscheibe deutlich vermindert. Zudem verhindern die durch diesen Aufbau sehr guten Dämmeigenschaften unnötige Energieverluste.

Bei zu öffnenden Varianten kann auf Wunsch jederzeit frische Luft in den Raum strömen. Besonders bequem ist das Öffnen und Schließen dank einer Funksteuerung. Ein Regensensor sorgt dafür, dass sich das Fenster bei Niederschlägen automatisch schließt. (djd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.