Miet-Nebenkosten bei 2,19 Euro pro Quadratmeter

+

Mieter bezahlen in Deutschland durchschnittlich 2,19 Euro pro Quadratmeter im Monat für Betriebskosten. Rechnet man alle denkbaren Betriebskostenarten zusammen, kann die sogenannte zweite Miete sogar bis zu 2,94 Euro pro Quadratmeter und Monat ausmachen.

Diese Ergebnisse aus dem aktuellen Betriebskostenspiegel legte der Deutsche Mieterbund (dmb) auf Basis der Abrechnungsdaten des Jahres 2009 vor.

Für eine 80 Quadratmeter große Wohnung mussten bei Berücksichtigung aller Kosten damit bis zu 2822,40 Euro im Jahr 2009 für Mietnebenkosten aufgebracht werden.

Die Betriebskosten liegen in den östlichen Bundesländern laut dmb im Durchschnitt bei 2,17 Euro, im Westen bei 2,22 Euro.

Deutliche Preisunterschiede von Ort zu Ort gebe es bei der Grundsteuer und den Kosten der Müllbeseitigung. Rechnet man alle Betriebskostenarten mit den Durchschnittswerten zusammen, kommt man in den westlichen Bundesländern auf 3,01 Euro, das sind etwa 16 Prozent mehr als in den östlichen Ländern (2,59 Euro).

Nachdem im Abrechnungsjahr 2008 die Kosten noch um 19 Prozent gestiegen waren, fielen die Heizkosten im Abrechnungsjahr 2009 um im Schnitt 7 Prozent, die Kosten für Warmwasser gar um 11 Prozent. Energetische Modernisierungen, aber auch sparsameres Heizverhalten zusammen mit dem Rückgang der Energiepreise trugen nach Mieterbund-Einschätzung dazu bei. Inzwischen sei aber wieder mit einem Anstieg der Heizkosten zu rechnen.

Die „kalten Betriebskosten“ wie Grundsteuer, Wasser, Abwasser, Aufzug, Straßenreinigung, Müllbeseitigung, Gebäudereinigung, Gartenpflege, Allgemeinstrom, Schornsteinreinigung, Versicherung, Hauswart oder Antenne/Kabel sind laut dmb 2009 generell teurer geworden. Dieser Trend habe sich auch 2010 fortgesetzt - und zwar zwischen 1,6 Prozent für Wasser und 3,2 Prozent für Strom. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.