Mit Perlstrahler beim Duschen Strom sparen

+
Mit Perlstrahlern oder Durchlaufbegrenzern kann man beim Duschen Geld sparen. Foto: Jens Kalaene

Berlin (dpa/tmn) - Wer beim Duschen Strom sparen will, sollte sich einen Perlstrahler anschaffen. Er fügt dem Wasser Luft bei, sodass der Druck gleich bleibt, die Wassermenge aber reduziert wird.

Perlstrahler und Durchlaufbegrenzer für die Wasserhähne sparen Geld. Denn sie mischen dem Wasser Luft bei oder teilen den Wasserstrahl am Hahn. Darauf weist die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2onlinehin. Dabei wird der Wasserdruck erhöht, und es entsteht eine größere Wasseroberfläche. So muss weniger Wasser durch den Anschluss fließen. Das spart auch Stromkosten zum Aufwärmen des Wassers. Zwölf Prozent des Energieverbrauchs eines Haushaltes gehe auf das Erwärmen von Wasser zurück. Allerdings seien die Hilfsmittel für Durchlauferhitzer und drucklose Speicher nicht geeignet.

Stromspartipps

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.