Moderne Trendstrukturen sorgen an den Wänden für einen Hauch von Extravaganz

+

Es sind nicht nur die Farben eines Raumes, die unser Wohngefühl bestimmen - auch Oberflächengestaltung und Haptik haben einen wesentlichen Einfluss darauf.

Spannende Strukturierungen bieten Abwechslung von der allzu oft verwendeten Raufaser und geben dem Raum eine eigene Prägung. Waren die Arbeiten für eine strukturierte Wandgestaltung bisher eher Profi-Handwerkern vorbehalten, kann jetzt jedermann auf diesen Trend aufspringen und seine ganz individuelle Wandgestaltung in die eigenen Hände nehmen.

Kamm-Optik selbst gestalten

Möglich wird dies durch heimerkerfreundlich entwickelte Systeme wie die Trendstrukturen von Schöner Wohnen-Farbe. Selbst eine exklusive Gestaltung in Kamm-Optik mit Metall-Effekten als Finish lässt sich damit in Eigenregie verwirklichen. Dazu ist nichts weiter nötig als die Kamm-Optik-Grundfarbe, ein normaler Kurzflorroller, eine spezielle Kamm-Optik-Bürste und ein Wunschfarbton als Endbeschichtung. Im ersten Schritt wird die Grundfarbe auf die vorbereitete Wand aufgetragen und danach mit der Kamm-Optik-Bürste von oben nach unten mit feinen Linien versehen. Dabei geht man in Abschnitten von ein bis zwei Quadratmetern vor.

Metallische Effekte als Finish

Ist die Wand vollständig strukturiert, wird sie farbig gestaltet. Dazu trägt man mit dem Kurzflorroller eine Trendfarbe oder - für echte Glamour-Erlebnisse - eine spezielle Metall-Effekt-Farbe auf. Die Farbe wird zum Abschluss mit einer Strukturbürste sanft von oben nach unten in die Struktur eingearbeitet. Zur Kolorierung eignen sich die 22 Trendfarben sowie Metall-Effekt-Farben in edlem Gold, warmem Goldbraun, in Kupfer, elegantem Silber oder Graphit, in kühlem Stahlblau oder extravagantem Rubin.

Oft soll die Struktur beispielsweise in einer Mietwohnung später wieder entfernt werden. Auch das ist kein Problem: Dazu wird vor dem ersten Schritt einfach eine spaltbare Vliestapete auf der Wandfläche verklebt. So lässt sich die Wand im Handumdrehen wieder in den Urzustand versetzen. (djd/nh)

Unter www.schoener-wohnen-farbe.de gibt es mehr Informationen über aktuelle Trendstrukturen und ihre Verarbeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.