Aufräumen, aber richtig

Nach Orkan: Eigenheim auf Schäden kontrollieren

+
Wenn ein Schaden am Haus unbemerkt bleibt, kann das gravierende Folgen haben: Von Schimmelbildung im Mauerwerk bis lose Schindeln.

Berlin - Das Schlimmste scheint überstanden: Nachdem Orkantief "Xaver"über Deutschland gezogen ist, beginnen nun die Aufräumarbeiten. Was Sie dabei beachten sollten:

Auch wenn das Orkantief „Xaver“ augenscheinlich keine Schäden hinterlassen hat: Hausbesitzer müssen ihr Gebäude nun sorgfältig kontrollieren. Denn manches kann über den Winter noch schlimmere Schäden auslösen. Der Verband Privater Bauherren (VPB) erläutert:

- Hausbesitzer sollten auf Wasserschäden achten. Die Anzeichen sind Flecken an den Dachschrägen und an der Fassade. Vorsicht: Sturmböen können Regenwasser auch unter die geschlossene Ziegeldecke gedrückt haben - auch da, wo bisher noch nie Regen eingedrungen ist. Die Folgen: An nassem Holz wachsen Pilze, und es fault. Außerdem kann sich Schimmel im Dachstuhl bilden, der über die innere Wandverkleidung in die Raumluft gelangt. Das kann der Gesundheit der Bewohner schaden. Außerdem isoliert ein nasser Dämmstoff nicht mehr richtig und wird sogar zum Wärmeleiter. Das bedeutet, an feuchten Stellen verliert das Haus teure Energie.

- Schindeln, Bretter aus dem Giebelfeld oder von Gauben sowie Fensterläden oder Schneefanggitter können nun lose sein. Wer eine Solaranlage hat, sollte diese ebenfalls kontrollieren. Die Folgen: Stürzen die Teile - oder im Winter durch beschädigte Schneefanggitter Schneebretter - ab, kann das Passanten verletzen. Am Haus dringt durch lose Teile Regen ein, und das führt zu Feuchteschäden und Schimmel.

- Die Bäume im Garten müssen kontrolliert werden. Sie können auch später noch umstürzen. Die Folgen: Passanten werden verletzt, Gegenstände beschädigt.

- Herumfliegendes Laub und Pflanzenteile können die Regenrinnen und Fallrohre verstopft haben. Die Folgen: Das Wasser kann nicht mehr abfließen, sucht sich einen Weg entlang der Fassade und verursacht Feuchteschäden. Staut sich das Wasser und gefriert im Winter, kann das Rohr bersten.

Orkantief "Xaver": Die Bilder von Freitag

So wütet Orkantief "Xaver"

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.