Nadelhölzer bringen neue Strukturen in den Garten

+
Es grünt so grün, doch grün ist nicht gleich grün: Die große Palette der Nadelfarben reicht von hellem und dunklem Grün bis hin zu unterschiedlichsten Blau-, Rot- und Gelbtönen.

Immergrün hat viele Farben: Während im Sommer die Blüten von Stauden und Gehölzen das Gärtnerherz erfreuen, sind es zu anderen Jahreszeiten die immergrünen Gehölze, die die Blicke auf sich ziehen und dem Garten seine unverwechselbare Struktur verleihen.

Dabei bedeutet immergrün durchaus nicht immer grün, denn die große Palette der Nadelfarben reicht von hellem und dunklem Grün bis hin zu unterschiedlichsten Blau-, Rot- und Gelbtönen. Manche Sorten, etwa der eher kleinwüchsige Pinus mugo "Carsten's Wintergold", wechseln im Winter sogar ihre Farbe.

Ausdruckstarke Wuchsformen

Nadelbäume mit markanten Wuchsformen sind ein reizvolles Gestaltungsmittel für schöne Gartenbilder. So besticht beispielsweise der Säulenwacholder Juniperus communis "Barmstedt" mit seiner dicht verzweigten, schlanken Form und den aufrechten Triebspitzen. Mit seinem gleichmäßigen, dichten und von Natur aus geometrischen Wuchs benötigt er, genauso wie der goldgelb bis frischgrün benadelte goldene Säulenwacholder Juniperus communis "Gold Cone" oder die kugelige Bergkiefer Pinus mugo "Sherwood Compact", keinerlei Schnitt, um die markante Form zu erhalten. Diese langsamwüchsigen Bäume gehören zur neuen Nadelhölzerkollektion Botanico.

Nadelbäume aus aller Welt

Die bereits gut durchwurzelten Pflanzen sind in verschiedenen Größen lieferbar und kommen aus aller Welt. Ob die Himalayazeder "Cedrus deodara" mit ihren weichen Nadeln oder das Chinesische Rotholz "Metasequoia glyptostroboides": Mit Botanico steht eine große Vielfalt an Nadelgehölzen zur Verfügung, die dem Garten eine individuelle Note verleihen. Dank des kompakten Wuchses eignen sich die meisten Pflanzen auch für Balkon, Terrasse und kleinste Gärten. Sie sind pflegeleicht, winterfest und faszinieren durch ihre ausgefallenen Nadelformen und -farben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.