Wir suchen Ihre Geschichten und Bilder

LandBlick: Unsere schöne Region

Kassel. Die HNA plant unter dem Titel „LandBlick – Unsere schöne Region“ ein neues Magazin für die Region. Die Inhalte des Magazins, das am 29. Mai der HNA beiliegen wird, sind regional geprägt.

Sie reichen von historischen Rückblicken über die Vorstellung ortsgebundener Brauchtümer bis hin zu urigen Dorfgeschichten.

Natürlich werden auch echte nordhessische Typen vorgestellt und Tipps rund um den liebevoll gestalteten Garten, den klassischen Landhausstil und die landestypische Küche gegeben.

Dorfgeschichten

Da „LandBlick“ ein Magazin von Menschen aus der Region für Menschen aus der Region werden soll, sucht die HNA nach einem Dorf, das sich in den „Dorfgeschichten“ vorstellen möchte. Jedes Dorf, das etwas zu erzählen hat – in dem spannende Geheimnisse verborgen liegen oder das uralte Traditionen bis heute aufrechterhält, kann sich bewerben.

Bis zum 14. April 2013 nimmt die HNA Bewerbungen per E-Mail (rdm@hna.de) oder per Post (RD Media-Pool, Frankfurter Str. 168, 34121 Kassel) entgegen.

Leserfotos für den Titel

Zudem wird ein regionales Titelbild für das Magazin gesucht. Wer also zum Beispiel einen Schnappschuss vom ländlichen Picknick, einem Mädel in Tracht, der Arbeit auf dem Feld, beim Brotbacken oder von der schönen Landschaft hat, kann dies unter dem Stichwort „LandBlick-Titel“ an rdm@hna.de senden. Voraussetzungen: Das Bild muss ein hochformatiges jpeg sein und 300 dpi haben. Der Einsendeschluss ist auch hier der 14. April 2013.

Die HNA freut sich über alle Einsendungen. (ebi)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.