1. Startseite
  2. Wohnen

Wann und wie reinigt man am besten den Nistkasten im Garten?

Erstellt:

Von: Janine Napirca

Kommentare

Ein Vogel steht auf einem Nistkasten
Die meisten Vögel bauen ein neues Nest, darum sollten Sie das vom Vorjahr entfernen. © F. Hecker/Imago

Die beste Zeit, um einen Nistkasten zu reinigen ist eigentlich September. Unter Umständen ist es auch unmittelbar nach dem Winter möglich.

Eigentlich ist der richtige Zeitpunkt für die Reinigung des Nistkastens im September. Denn dann haben die Vögel ihre Nester verlassen, der Nistkasten wurde aber noch nicht von neuen Bewohnern für den Winterschlaf in Beschlag genommen. Lesen Sie hier, worauf Sie achten müssen, wenn Sie Nistkästen reinigen möchten.

Warum muss man einen Nistkasten überhaupt reinigen?

Grundsätzlich sollte man Nistkästen reinigen, damit die neu einziehenden Vögel nicht von Parasiten befallen werden. Denn in einem Nistkasten machen sich nicht nur verschiedene Vogelarten breit. Auch Vogelflöhe, Milbe und Zecken ziehen gerne mit in den Nistkasten ein. Darum sollte man die alten Vogelnester unbedingt entfernen, bevor die Vögel wieder neue Nester darauf bauen.

Lesen Sie auch: Hausstaubmilben bekämpfen: So werden Sie die lästigen Biester los.

Warum sollte man einen Nistkasten besser im Spätsommer reinigen?

Wenn die Vögel ausgeflogen sind, richten sich über den Winter gerne andere Lebewesen in den Nistkästen ein, auch einige bedrohte Arten. Daher sollten Sie wenn möglich die Nistkästen im September reinigen. Andernfalls könnten Sie mit Ihrer Reinigung des Nistkastens Ohrwürmer, Florfliegen, Hummel- und Wespenköniginnen sowie Mäuse oder auch Fledermäuse stören. Auch Meisen nisten sich in einer kalten Winternacht gerne in einem warmen Nistkasten ein. Ebenso wie der Siebenschläfer.

Wenn Sie es im Spätsommer nicht geschafft haben, können Sie alternativ den Nistkasten auch zum Ende des Winters vor der Brutzeit der Vögel reinigen.

Auch interessant: So bepflanzen Sie Ihr Hochbeet im eigenen Garten.

Wie reinigt man einen Nistkasten?

Lesen Sie auch: Wenn es schnell gehen muss: So wird Ihre Wohnung im Nu ordentlich und sauber.

Vorsicht: Nistkästen, in denen sich Vogelnester von Mauerseglern und Schwalben befinden, dürfen nicht gereinigt oder entfernt werden, denn diese Arten bauen im neuen Jahr am alten Nest weiter und bessern ihre Brutstätten selbstständig aus. (jn) *hna.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare