"An das notgeile Pärchen"

Münchner ZDF-Moderatorin Anna Kraft postet pikanten Sex-Aushang

+
Anna Kraft amüsiert sich über diesen Zettel.

Das Leben in einem Mietshaus ist nicht immer leicht - hellhörige Wände, knarrende Türen oder ein offener Hinterhof stellen so manchen Graus für die Bewohner da. Das belegt ein Post, den ZDF-Moderatorin Anna Kraft jetzt abgesetzt hat.

Auch Promis amüsieren sich über ganz alltägliche Problemen in Mietshäusern. Das beweist nun die ZDF-Sportmoderatorin Anna Kraft mit einem Bild auf ihrem Instagram-Account.

Auf dem Schnappschuss ist ein Aushang zu sehen, der sich auf ein heftig kopulierendes Paar in einem Mehrfamilienhaus bezieht.

Vermieter beschwert sich über Sex-Lärm der Nachbarn

Der Autor, der wohl auch der Vermieter ist, leitet sein Schreiben folgendermaßen ein: "An das notgeile Pärchen aus dem Hinterhof". Ohne weiteres Brimborium folgt die Aufforderung an die lärmenden Nachbarn ihr "beschissenes Fenster beim Bumsen zu" schließen. Und: "Wenn ihr euch unbedingt jede Nacht wegklatschen wollt, dann müsst ihr nicht den kompletten Hinterhof teilhaben lassen. Und das unter der Woche gegen 4 Uhr!!??"

you make my day #hausflur #mieter #funday #youmakemyday

Ein Beitrag geteilt von Anna Kraft (@annakraft1) am

Vermieter rechnet mit den Nachbarn ab

Als guten Tipp rät der Schreiber dem Pärchen: "Merke: Wenn Hose auf, dann FENSTER ZU!!" Das gälte "übrigens auch für die, die sich nachts ballernde Blockbuster reinziehen und Küchen-Suff Gespräche inkl. Singstar Gejodel veranstalten". Mit der Anweisung "Lasst uns in Ruhe schlafen!" verabschiedet sich "Der Vermieter".

Anna Kraft hingegen amüsiert sich köstlich über den Kleinkrieg: "You make my day" ist ihr Kommentar zu dem Text, was soviel bedeutet wie: "Du hast meinen Tag gerettet."

Von Franziska Kaindl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.