Richtung ist entscheidend

Parkettboden kann Räume optisch verlängern oder verbreitern

+
Weite Bodenflächen lassen sich gut mit großformatigen Dielen optisch gliedern. Foto: Bauwerk/vdp/dpa-tmn

Der Fußbodenbelag aus Holz ist bei vielen beliebt. Richtig gelegt kann Parkett die optische Größe des Raumes verändern.

Bad Honnef (dpa/tmn) - Das Verlegemuster eines Parkettbodens kann den Raum optisch verlängern oder verbreitern. Das hängt davon ab, in welche Richtung die Parkettstäbe oder Dielenelemente verlegt werden, erklärt der Verband der Deutschen Parkettindustrie im Bad Honnef bei Bonn.

Ein Fischgrätmuster in Längsrichtung lasse den Raum zum Beispiel länger wirken. Quer verlegte Dielen betonen eher die Breite. Für einen langen, schmalen Raum eigne sich daher besonders ein quer verlaufendes Parkettmuster. Holzböden aus kleinen Elementen wie Mosaikparkett lassen ein Zimmer größer wirken. Und große Flächen werden durch großformatige Dielen optisch unterteilt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.