Plagegeister aussperren

Für Sonnen- und Insektenschutz unterm Dach sorgen

+
Effektiver Schutz vor Mücken: Schienengeführte Insektenschutz-Lösungen können dank Griffleiste und Führungsschienen problemlos ein- und ausgerollt werden.

Der Sommer bringt längere Tage, Wärme und Behaglichkeit. Doch wer unter dem Dach wohnt, dem kann der Sommer schnell zu heiß werden. Auch blendendes Sonnenlicht oder Insekten können die Freude über das gute Wetter trüben. Abhilfe schaffen passende Zubehörprodukte für Dachfenster.

So kann zum Beispiel eine transparente Hitzeschutz-Markise im Dachfenster Abhilfe bei hochsommerlichem Temperaturen schaffen. Moderne Modelle reduzieren die Hitze spürbar und verhelfen so zu einer angenehmeren Raumtemperatur unterm Dach. Das transparente Material lässt dennoch weiter genug Tageslicht hinein und ermöglicht zusätzlich den Blick nach draußen. Wird das Tageslicht im Dachgeschoss allerdings zu blendend, gibt es verschiedene unterschiedlich stark dimmende Möglichkeiten. Ein Faltstore als flexibler und dekorativer Sonnenschutz, lässt sich variabel am Fenster positionieren und schafft ein angenehm weiches Licht zum Wohlfühlen.

Für eine optimale Mischung aus Beschattung und Sichtschutz im Dachgeschoss sorgt die Jalousette. Dank der Aluminium-Lamellen kann die Durchlässigkeit des Lichtes, je nach den individuellen Wünschen, reguliert werden. Bewohner, die zu Mittag schlafen möchten oder die Kinder ins Bett bringen wollen, sollten Sichtschutzrollos verwenden. Diese mildern das Sonnenlicht deutlich ab und verdunkeln den Raum auf ein angenehmes Maß.

Insektenschutzrollos

Auch wenn die Temperatur und der Lichteinfall im Dachgeschoss nun angenehm sind, kann ein weiteres – nächtliches – Problem auftreten. Gerade in der warmen Jahreszeit sehnen sich Bewohner zur Schlafenszeit nach frischer Luft in ihrem Eigenheim. Die geöffneten Fenster sorgen allerdings nicht nur für die kühle Luft, sondern ermöglichen auch lästigen Plagegeistern wie Mücken oder Wespen Zugang zum Dachgeschoss. Abhilfe schafft auch hier das passende Zubehör für Dachfenster. Verwendet man Insektenschutz-Rollos, werden ungebetene, nächtliche Besucher schon vor dem Ziel gestoppt. Dazu wird das Rollo am Innenfutter, beziehungsweise an der Wand montiert und schließt so an allen Seiten bündig ab.

Ein Tipp: Vorteilhaft sind schienengeführte Insektenschutz-Lösungen, denn diese können dank Griffleiste und Führungsschienen problemlos eingerollt und wieder in Position gebracht werden. (tdx)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.