1. Startseite
  2. Wohnen

Preiselbeermarmelade: Ganz einfach aus nur zwei Zutaten

Erstellt:

Kommentare

Preiselbeer-Marmelade auf einem grauen Tablett.
Preiselbeermarmelade schmeckt hervorragend zu Käse. © imago stock&people/Imago

Preiselbeeren sind die kleinere Version von Cranberrys. Die Früchte können wunderbar zu einer Marmelade verarbeitet werden.

Fruchtig-süß, mit einer angenehmen Säure: Preiselbeeren schmecken nicht nur wunderbar, sie sind auch dank Vitaminen der B-Gruppe, Vitamin C und Vitamin-A-Vorstufen sehr gesund. Außerdem stecken in den kleinen runden Früchten, die zur Familie der Heidenkrautgewächse zählen, Kalium, Magnesium und Eisen – wertvoll für eine gesunde Ernährung. Saison hat die Preiselbeere von August bis Anfang November. Nach der Ernte kann man aus ihnen eine fruchtige Marmelade kochen, die lange haltbar ist.
24garten.de hat das Rezept.

Preiselbeeren unterscheiden sich übrigens von Cranberrys hinsichtlich Größe, Farbe, Wuchs und Saison.

Auch interessant

Kommentare