Rezeptidee: Zwiebelkuchen von Heike Brundig

+
Zwiebelkuchen nach einem Rezept von Heike Brundig aus Witzenhausen

Sie haben ein leckeres, herbstliches Rezept mit Zutaten aus Ihrem Garten? Dann senden Sie es doch mit einem Bild von Ihnen an rdm@hna.de. Alle Rezepte werden auf www.HNA.de/kochen veröffentlicht. Unter allen Einsendungen verlosen wir tolle Kochbücher.

Zutaten:

Für den Teig

250 g Mehl

125 g Margarine

½ TL Salz

4 EL Eiswasser

1 EL Essig

Für den Belag

150 g Speck

750 g Zwiebeln

40 g Margarine

Salz, Pfeffer, Kümmel gem.

1 Becher saure Sahne

3 Eier

Muskatnuss, etwas Salz

Eine Backform (26 bis 28 Zentimeter) Durchmesser mit Teig auslegen und die Ränder hochziehen. Den Speck in einer Pfanne auslassen, Zwiebelstücke zufügen und schön bräunen. Mit den restlichen Zutaten auf den Teig geben und bei 180 Grad circa 30 bis 40 Minuten backen.

Zwiebelkuchen nach einem Rezept von Heike Brundig aus Witzenhausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.