Riss im Abwasserrohr: Ausschneiden und Ersatzstück einsetzen

Selbst ist die Frau oder der Mann. Kleine Schäden am Wasserrohr kann man reparieren. Foto: Helmut Südema (CC BY 2.0)

Ist das Abwasserrohr defekt, muss nicht gleich alles ausgetauscht werden. Mit ein wenig Raffinesse kann man den Schaden selbst reparieren.

Köln (dpa/tmn) - Ein Riss in einem Abwasserrohr ist keine Katastrophe. Für die Reparatur gibt es im Baumarkt sogenannte Überschiebmuffen und Langmuffen. Diese Rohrteile lassen sich an der Stelle der Beschädigung einsetzen, erklärt die Heimwerkerschule DIY-Academy in Köln.

So geht es: Die Länge der Muffe so am Rohr einzeichnen, dass die kaputte Stelle mittendrin liegt. Dann das defekte Stück mit einer Bügelsäge entfernen und die beiden zurückbleibenden Rohrenden mit einer Raspel anschrägen.

Dann ist zuerst das Ende dran, das nach der defekten Stelle kommt, in Fließrichtung des Wassers gesehen: Hier Gleitmittel auftragen und die Überschiebmuffe daraufschieben. Nun Gleitmittel auf das andere Ende geben, die Langmuffe daraufziehen und dann beide Teile zusammenstecken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.