1. Startseite
  2. Wohnen

Romantische Ideen für den Valentinstag: Zimmerpflanzen statt Blumen

Erstellt:

Kommentare

Zu sehen sind einige Blätter der Pflanze String of Hearts in Nahaufnahme mit unscharfem Hintergrund (Symbolbild).
String of Hearts ist die perfekte Pflanze zum Valentinstag (Symbolbild). © Exsodus/Imago

Bald schon steht der Valentinstag an. Wer seinen Liebsten eine Freude machen möchte, kann auch Zimmerpflanzen statt dem Blumenstrauß wählen.

München – Traditionell werden zum Valentinstag beispielsweise Schokolade, Schmuck und Blumensträuße verschenkt. Je üppiger der Strauß, desto größer oft die Begeisterung bei den Beschenkten. Wer jedoch lieber eine langfristige Idee sucht, die auch nach Monaten noch Freude macht, kann zu hübschen Zimmerpflanzen anstatt geschnittenen Blumen greifen.
Die schönsten und romantischsten Zimmerpflanzen für den Valentinstag stellt 24garten.de vor*.

Geschenke zum Valentinstag sollen Liebe vermitteln, bei Pflanzen haben Sie da mehrere Optionen: Eine gute Idee ist es immer, nach der Sprache der Blumen zu gehen, denn jede hat ihre eigene Bedeutung. Wer das nicht möchte, kann alternativ auch einfach hübsche Zimmerpflanzen aussuchen, die besonders romantisch wirken, denn da gibt es einige. Pink müssen die nicht sein, viele Pflanzen haben stattdessen die passende Blattform. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare