1. Startseite
  2. Wohnen

Salbei schneiden: Jetzt im September nicht mehr ernten

Erstellt:

Kommentare

Eine Person schneidet von einer Salbeipflanze mit einer Schere einen Zweig ab.
Spätestens im September sollte man Salbei nicht mehr ernten, damit er sich regenerieren kann. ©  Sibille Müller/Imago

Auch wenn der Salbei noch viele Blätter trägt, sollte man diese im Spätsommer nicht mehr schneiden oder ernten, da sich die Pflanze auf den Winter vorbereitet.

Indem man Salbei regelmäßig erntet, fördert man einen buschigeren Wuchs und verhindert das Verholzen des Krauts. Spätestens im September sollte mit einem Rückschnitt Schluss sein, denn sonst kann der Strauch im Winter erfrieren.
Wieso man den Salbei im Spätsommer nicht mehr zurückschneiden sollte, weiß 24garten.de.

Auch wenn die Salbeipflanze im Spätsommer einen prächtigen Wuchs erreicht hat, sollte man ihr ab spätestens September Ruhe gönnen. Wie Planetopia.de erklärt, bildet der Salbei nach einer Ernte immer wieder neue Triebe und Blätter aus, dies würde der Pflanze aber in den kalten Monaten die Kraft rauben, die sie für die Regeneration benötigt. Außerdem bietet das Blattwerk mehr Schutz vor dem Schnee.

Auch interessant

Kommentare