Tops und Flops

Spülmaschinen-Tabs im Test: Teuer ist nicht gleich Qualität

+
Stiftung Warentest hat Spülmaschinen-Tabs mit zahlreichen Funktionen getestet - zu den Testsiegern gehört Somat Gold 12 Multi-Aktiv.

Das dürfte viele Spülmaschinenbesitzer interessieren: Gut muss nicht immer teuer sein, wie die neue Untersuchung der Stiftung Warentest zeigt.

Berlin - Bei Spülmaschinen-Tabs enttäuschen viele Markenprodukte: In einer Stichprobe haben 8 von 14 Produkten die Note "gut" erhalten. Mehrere bekannte Marken mit teureren Multi-Tabs schafften nur ein Befriedigend oder Mangelhaft, berichtet die Zeitschrift "test" (Ausgabe 08/17).

Neue Multi-Tabs im Test: Das enthalten sie

Getestet wurde von der Stiftung Warentest eine neue Generation von Multi-Tabs. Spätestens seit Januar 2017 ist der Phosphorgehalt in Reinigungsmitteln für Spülmaschinen stark reduziert, das sieht eine EU-Verordnung vor. Die als umweltschädlich geltende Phosphor-Verbindung Phosphat hat unter anderem geholfen, angetrocknete Speisereste aufquellen zu lassen.

Bei hartnäckigen Flecken wie Angebranntem und Angetrocknetem verlassen sich Verbraucher den Warentester zufolge lieber nicht allein auf die Reinigungskraft der Multi-Tabs - selbst wenn diese mit Extra-Kräften dafür werben. Besser das Geschirr oder die Töpfe vorher einweichen lassen.

So fiel das Test-Urteil für die Multi-Tabs aus

Von den 14 getesteten Multi-Tabs erhielt ein Produkt die Note "mangelhaft", drei waren "ausreichend", zwei "befriedigend" und acht "gut". Zu den Testsiegern gehören Somat Gold 12 Multi-Aktiv, Alio Complete von Aldi Süd, Akuta All-in-One von Aldi Nord, Denkmit Multi-Power Revolution von dm, Domol Multi Performance von Rossmann, W5 All in 1 von Lidl sowie Ja 12 in 1 von Rewe und Blik Faktor 12 von Penny.

Ihr Geschirr ist nach dem Spülen nicht ganz sauber? Vielleicht haben Sie auch einen dieser Fehler gemacht.

Auch interessant: Lesen Sie hier unseren umfangreichen Ratgeber zum Thema Tipps und Tricks im Haushalt.

dpa

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.