Geniale Tipps

Nicht nur für die Spülmaschine gut: Was Sie mit Geschirrspül-Tabs alles reinigen können

Geschirr in einer Geschirrspülmaschine.
+
Geschirrspül-Tabs sind wahre Alleskönner.

Vermutlich verwenden Sie Ihre Spülmaschinen-Tabs auch ausschließlich für den dafür vorgesehenen Zweck. Dabei können die kleinen Tabs noch einiges andere reinigen.

Sie glauben, die kleinen Geschirrspül-Tabs* sind nur für das Geschirr in der Spülmaschine gut? Weit gefehlt! Falls Sie einmal mit richtig hartnäckigen Flecken an anderer Stelle im Haushalt zu tun haben, können Ihnen die Tabs auch hier oft weiterhelfen. Wir haben ein paar Ideen für Sie gesammelt.

Waschmaschine reinigen – ganz simpel mit Spülmaschinen-Tabs

Obwohl die Waschmaschine rein äußerlich sauber wirken mag, sammeln sich oft Keime und Bakterien in den kleinesten Winkeln, die im normalen Waschgang nicht entfernt werden. Deshalb ist auch regelmäßig eine Reinigung der Waschmaschine angesagt. Dazu legen Sie einfach einen Tab in das Gerät und lassen es bei 60 Grad leer laufen. Ungefähr drei bis viermal im Jahr wiederholen Sie das Prozedere, um die Waschmaschine sauber zu halten.

Auch interessant: Frau verwendet unerwartetes Mittel, um Waschmaschine zu reinigen - mit überraschendem Ergebnis.

So erstrahlt Ihre Ofentür wieder

Sie haben die Schnauze voll von Fettspritzern und Verkrustungen an der Ofentür? Dank Spülmaschinen-Tabs ist bald Schluss damit. Tauchen Sie das Tab einfach in warmes Wasser und reiben Sie damit sanft über die schmutzigen Oberflächen. Dadurch, dass Sie das Tab immer wieder in das Wasser eintauchen, löst sich das Reinigungsmittel langsam auf und bleibt an der Ofentür haften. Lassen Sie das Ganze eine Weile einwirken, bis alle Verkrustungen eingeweicht sind. Danach wischen Sie alles mit einem feuchten Tuch ab und entfernen die Reste von Schmutz und Spülmaschinen-Tab.

Schluss mit Kalkablagerungen in der Dusche: Spülmaschinen-Tabs machen es möglich

Kalkablagerungen sehen wirklich unschön ist – lassen sich aber nicht immer so einfach entfernen. Wie gut, dass Ihnen Spülmaschinen-Tabs hier behilflich sein können. Hier gehen Sie genauso vor, wie an der Ofentür: Fahren Sie mit dem Tab über die betroffenen Stellen an den Duschwänden und lassen Sie alles einwirken. Anschließend wischen Sie alles mit einem feuchten Schwamm ab. Es geht aber auch schneller: Schneiden Sie ein Loch in den Schwamm, in dem Sie den Tab platzieren und wischen Sie damit feucht die Duschwände ab. *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Lesen Sie auch: So reinigen Sie die Duschkabine blitzblank – mit Hausmitteln.

Von diesen Putz-Tricks haben Sie noch nicht gehört

Mit Wachspapier werden Sie unschöne Flecken und Fingerabdrücke auf Wasserhähnen los. Außerdem hinterlassen Sie eine kleine Schutzschicht vor mehr Flecken.
Mit Wachspapier werden Sie unschöne Flecken und Fingerabdrücke auf Wasserhähnen los. Außerdem hinterlassen Sie eine kleine Schutzschicht vor mehr Flecken. © pixabay
Was oft vergessen wird: Auch die Leisten brauchen hin und wieder ein wenig Aufmerksamkeit. Tatsächlich halten Trocknertücher den Staub für längere Zeit fern, wenn Sie die Oberflächen damit abwischen.
Was oft vergessen wird: Auch die Leisten brauchen hin und wieder ein wenig Aufmerksamkeit. Tatsächlich halten Trocknertücher den Staub für längere Zeit fern, wenn Sie die Oberflächen damit abwischen. © pixabay
Putzen Sie jedes Möbelstück oder jede Oberfläche immer von oben nach unten, damit Sie nicht wieder von vorne anfangen müssen.
Putzen Sie jedes Möbelstück oder jede Oberfläche immer von oben nach unten, damit Sie nicht wieder von vorne anfangen müssen. © pixabay
Mit Essig können Sie Ihre Waschmaschine entkalken: Dazu reicht eine Tasse Essigessenz, die Sie in die Trommel geben und die Maschine damit bei 90 Grad laufen lassen. Allerdings greift Essig auch die Gummiabdichtungen an - eine schonendere Methode wäre die Verwendung von Zitronensäure. Diesen Vorgang sollten Sie alle zwei Monate wiederholen.
Mit Essig können Sie Ihre Waschmaschine entkalken: Dazu reicht eine Tasse Essigessenz, die Sie in die Trommel geben und die Maschine damit bei 90 Grad laufen lassen. Allerdings greift Essig auch die Gummiabdichtungen an - eine schonendere Methode wäre die Verwendung von Zitronensäure. Diesen Vorgang sollten Sie alle zwei Monate wiederholen. © pixabay
Fusselrollen eignen sich nicht nur zum Entfernen lästiger Tierhaare, sondern auch für Spinnweben an Fliegengittern.
Fusselrollen eignen sich nicht nur zum Entfernen lästiger Tierhaare, sondern auch, um Spinnweben von Fliegengittern zu entfernen. © pixabay
Nicht nur die Kissenbezüge müssen gewaschen werden, sondern auch die Kissen selbst – und das mindestens zwei Mal im Jahr.
Nicht nur die Kissenbezüge müssen gewaschen werden, sondern auch die Kissen selbst – und das mindestens zwei Mal im Jahr. © pixabay
In Ihrer Tastatur sammeln sich nervige Krümel oder Staub? Mit kleinen Druckluftsprays werden Sie die Partikel ganz leicht los.
In Ihrer Tastatur sammeln sich nervige Krümel oder Staub? Mit kleinen Druckluftsprays werden Sie die Partikel ganz leicht los. © picture alliance / Ole Spata/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.