Stimmungsvolles Licht im Garten

+
Mit den richtigen Leuchten kann man den Garten noch wohnlicher gestalten – und den Außenbereich in ein „Lieblingszimmer im Freien“ verwandeln.

Ein sorgfältig geplanter und harmonisch angelegter Garten ist wie ein zusätzliches „grünes Zimmer“ – Wohnraum unter freiem Himmel. Tipps, wie man mit den richtigen Leuchten den Garten noch wohnlicher gestaltet.

Die Temperaturen klettern nach oben, überall sprießt es grün und die Blumen zeigen ihr buntes Gesicht. Nach dem langen Winter ist endlich der Frühling gekommen. Für viele ist es jetzt Zeit, das saisonale „Lieblingszimmer“ aufzuschließen: den Garten, einen Wohnraum der besonderen Art.

Egal, ob Dachgarten, Innenhof, großzügige Terrasse oder kleiner Garten – mit der richtigen Gestaltung wird der Außenbereich zur Erweiterung des Wohnzimmers.

Dabei spielt Licht eine besondere Rolle. Spezielle Strahler für besondere Lichteffekte können schöne Pflanzen oder Objekte in der Dunkelheit hervorheben, die dezente Beleuchtung auf der Terrasse steht für eine gemütliche, abendliche Stimmung: Mit Licht im Garten können die lauen Sommerabende kommen.

Für das richtige Ambiente im Garten sorgt eine Stehleuchte speziell für den Außenbereich. Diese zaubert nicht nur eine beschauliche, harmonische Atmosphäre, sondern kann aufgrund ihres Designs auch zur individuellen Gestaltung des Gartens beitragen.

Die klare, subtile Form fügt sich nahezu in jede Umgebung ein und ist deshalb die optimale Ergänzung für jede Außeneinrichtung. Vorteilhaft ist außerdem der Einsatz von energiesparenden Leuchtmitteln. Die Leuchte verfügt über eine stabile Bodenplatte und ist dadurch überall im Garten einsetzbar. (tdx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.