1. Startseite
  2. Wohnen

Tomaten im Blumenkasten anbauen? Mit genügend Abstand kein Problem

Erstellt:

Kommentare

Ein Mann, der sich eine grüne Tomate einer Balkonpflanze ansieht.
Tomaten lassen sich auch in Balkonkästen anbauen. © Kniel Synnatzschke/Imago

Blumenkästen eignen sich nicht nur für Geranien und Petunien. Auch Tomaten können Sie so platzsparend anbauen, sollten aber die richtige Tomatensorte wählen.

Tomaten sind das Sommergemüse schlechthin und sie verleihen mit ihrem fruchtigen Aroma vielen mediterranen Gerichten das gewisse Etwas. Dass man Tomaten neben dem Gewächshaus und dem Beet auch im Kübel anbauen kann, ist kein Geheimnis. Doch kann man das Gemüse aus der Familie der Nachtschattengewächse auch im Blumenkasten anbauen?
24garten.de hat die Anleitung dafür.

Wenn der Blumenkasten entsprechend groß ist, steht einem Anbau von Tomaten in diesem Gefäß nichts im Wege. Denn wer wenig Platz hat, für den zählt auf dem Balkon jeder Quadratzentimeter, gerade in der Stadt. Doch nicht jede Tomatensorte ist auch für wenig Platz geeignet. Eine Sunviva-Tomate wächst mit einer Rankhilfe beispielsweise nicht selten drei bis vier Meter nach oben, ungünstig, wenn über einem der nächste Balkon ist.

Auch interessant

Kommentare