Nicht zu viel Fürsorge

Viel Gießwasser mindert die Blüte der Mandevilla

+
Farbenpracht: Die Mandevilla blüht stärker an einem sonnigen Standort. Foto: Pflanzenfreude.de/dpa

Manche Pflanzen sind kompliziert. Zu ihnen gehört die Mandevilla, die eine moderate Menge an Wasser benötigt. Hobbygärtner müssen daher vorsichtig sein.

Essen (dpa/tmn) - Die Mandevilla bildet viele Blätter, wenn sie viel Feuchtigkeit erhält. Allerdings fährt der Kletterstrauch dann die Blütenbildung zurück, wie das Blumenbüro in Essen erklärt. Hobbygärtner sollten allerdings auch nicht so wenig gießen, dass das Substrat komplett austrocknet.

Für die Blütenbildung förderlich ist auch Sonnenschein. Je sonniger der Standort, desto mehr ihrer stark duftenden, trichterförmigen Blüten entwickelt die Pflanze. Hobbygärtner sollten sie außerdem auf Balkon und Terrasse vor Wind und Regen schützen. Wöchentlich zu düngen, ist nötig.

Ihren Namen erhielt das Gewächs zu Ehren des Gesandten der britischen Königin in Argentinien, Henry John Mandeville (1773-1861). Er brachte die Pflanze Ende des 18. Jahrhunderts nach Europa. Bekannt ist sie auch als Dipladenia.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.